One Group startet Vertrieb des "ProReal Deutschland 7"

Der Hamburger Anbieter von Investmentprodukten im Wohnimmobiliensegment One Group führt seine Kurzläuferserie mit dem „ProReal Deutschland 7“ fort. Mit einem Investment beteiligen sich Anleger an der Finanzierung, Entwicklung und damit an der Schaffung von neuem Wohnraum. Beim „ProReal Deutschland 7“ handelt es sich um eine nachrangige Namensschuldverschreibung nach dem Vermögensanlagegesetz (VermAnlG).

Zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung stehen die konkreten Immobilienprojekte der ProReal Deutschland 7 GmbH (Emittentin) noch nicht fest. Es handelt sich um einen so genannten Blindpool. Geplant ist eine Diversifikation über mehrere Wohnungsbauvorhaben. Ziel der Emittentin ist es, mit der Vergabe von Finanzierungen entsprechende Erträge zu erwirtschaften, die für die laufende Verzinsung und die Rückzahlung der Namensschuldverschreibung verwendet werden.

Die prognostizierte Laufzeit des „ProReal Deutschland 7“ beträgt drei Jahre bis zum Ablauf des 31. Dezember 2022 (Grundlaufzeit) und kann ein- oder mehrmals um insgesamt maximal bis zu zwei Jahre durch die Emittentin verlängert werden. Die Anlegergelder werden ab dem 1. Januar 2020 mit bis zu 6,0 Prozent per annum verzinst. Investoren, die bis zum Jahresende 2019 ihre Pflichteinlage vollständig und unwiderruflich eingezahlt haben, sollen zudem eine Frühzeichnerverzinsung in Höhe von maximal vier Prozent per annum erhalten. Die geplante Kapitalrückzahlung ist per 31. Dezember 2022 zu 100 Prozent vorgesehen. Zusätzlich haben Anleger eine Chance auf eine Beteiligung am kumulierten Gesamterfolg des „ProReal Deutschland 7“.

Die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 Euro zuzüglich 3,5 Prozent Agio. Es ist vorgesehen, insgesamt 50 Millionen Euro Eigenkapital bei Anlegern einzusammeln. Die Aufnahme weiteren Fremdkapitals ist nicht zulässig.

Quelle: Website One Group, Verkaufsprospekt

Die One Group GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Anbieter von Investmentprodukten im Wohnimmobiliensegment in Deutschland. Das Unternehmen wurde 2009 gegründet. An der ProReal Deutschland-Serie haben sich seit 2012 mehr als 8.000 Anleger mit einem platzierten Eigenkapitalvolumen von mehr als 280 Millionen Euro beteiligt. (TH1)

www.onegroup.ag

Zurück




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …