Risikogemischter Publikums-AIF von INP geht an den Start

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat den Vertrieb des „26. INP Deutsche Sozialimmobilien“ des Fondsanbieters INP genehmigt. Der risikogemischte Publikums-AIF investiert in ein Portfolio aus fünf Pflegeimmobilien/Pflegewohnanlagen und einer Kindertagesstätte an unterschiedlichen Standorten in Deutschland. Das Zeichnungskapital beträgt 31,0 Millionen Euro. Eine Beteiligung ist ab einer Zeichnungssumme von 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich. Es sind monatliche Auszahlungen in Höhe von 4,50 Prozent per annum während des Prognosezeitraums bis zum 31. Dezember 2031 vorgesehen.

Fondsimmobilien sind die Neubau-Pflegeeinrichtung „Haus Friedrich Ludwig Jahn“ in Saarbrücken (Saarland) mit 110 stationären Pflegeplätzen, im Bundesland Schleswig-Holstein die beiden Pflegeeinrichtungen „Seniorenresidenz Großenaspe“ in Großenape und das „Pflegezentrum Techau“ in Techau mit 92 beziehungsweise 95 stationären Pflegeplätzen, die Pflegeeinrichtung „Forstgarten Stift Wehretal“ im hessischen Wehretal mit 40 stationären Pflegeplätzen, das „Seniorenhaus St. Michael“ in Gräfenberg (Bayern) mit 59 Wohneinheiten für Betreutes Wohnen zuzüglich 98 Tagespflegeplätzen sowie der „Kindergarten Weltentdecker“ in Essen (Nordrhein-Westfalen) mit 57 Betreuungsplätzen.

Betreibergesellschaften der sechs Fondsimmobilien sind die Schwesternverband Pflege und Assistenz gGmbH (Saarbrücken), die Convivo Holding GmbH (Großenaspe und Techau), die Cosiq GmbH (Wehretal), die SeniVita Sozial gGmbH (Gräfenberg) sowie die Fröbel Bildung und Erziehung gGmbH (Essen). Mit den Betreibern wurden indexierte Mietverträge mit Laufzeiten zwischen 20 bis 25 Jahren zuzüglich Verlängerungsoptionen geschlossen.

Zum Verkaufsprospekt

Quelle: Newsletter INP

Die INP Holding AG ist seit der Gründung im Jahr 2005 als Anbieter alternativer Investmentfonds und als Asset Manager im Bereich der Sozialimmobilien tätig. Unter dem Dach der INP Holding AG befinden sich verschiedene Tochtergesellschaften, die die operativen Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Initiierung, dem Vertrieb und dem Management der INP-Fonds im Bereich der Sozialimmobilien abdecken. (JF1)

www.inp-gruppe.de

Zurück




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …