First Investment Partners wird Haftungsdach für institutionellen Vertrieb

Der Finanzdienstleister First Investment Partners erweitert sein Geschäftsmodell und wird als Haftungsdachpartner im Bereich professioneller Investoren tätig. Das Haftungsdach wird für natürliche Personen und Unternehmen angeboten, heißt es.

Nach den Vorgaben des Kreditwesengesetzes agiert First Investment Partners als Haftungsdachgeber für vertraglich gebundene Vermittler, die keine eigene Zulassung bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als Anlageberater oder Anlagevermittler haben. Die gebundenen Vermittler sind dabei exklusiv im Namen und auf Rechnung des Haftungsdachs tätig. First Investment Partners übernimmt für ihre Vermittler administrative und aufsichtsrechtliche Aufgaben.

„Mit der Erweiterung unseres Geschäftsmodelles und der Funktion als Haftungsdach in diesem speziellen Marktsegment können wir unsere Dienstleistungen für professionelle Anleger und Asset Manager weiter ausbauen“, sagt Thomas Uhlmann, Geschäftsführer bei First Investment Partners.

Quelle: Pressemitteilung First Investment Partners

First Investment Partners ist ein unabhängiges und unternehmergeführtes Finanzdienstleistungsinstitut. (TS1)

www.fipartners.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

BCA erweitert Softwarekonzept "Diva" um neue Versicherungslösung

Mit einem neuen Versicherungsbaustein hat der Maklerpool BCA seine ...

Jung, DMS & Cie. übernimmt Kosten für die Weiterbildung zum professionellen DIN-Berater

Nach dreieinhalbjähriger Arbeit ersetzt die neue DIN 77230 "Basis ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …