Institut für nachhaltige Kapitalanlagen verstärkt sich

Zum 1. Februar 2018 hat das NKI – Institut für nachhaltige Kapitalanlagen Dr. Sandra Reich an Bord geholt. Sie wird als Direktorin in der Beratung für Asset Manager, Banken und Emittenten sowie institutionelle Anleger im Bereich der nachhaltigen Kapitalanlage tätig sein.

Reich war zuletzt als Head of German Desk Asia-Pacific (ex China) für die Nord/LB in Singapur tätig. Zuvor war die Bankkauffrau und promovierte Juristin Vorstandsmitglied der BÖAG Börsen AG sowie Geschäftsführerin der Börse Hamburg und der Börse Hannover.

Bereits seit 2007 beschäftigt sich Reich intensiv mit dem Thema nachhaltige Geldanlagen und hat maßgeblich zur Marktetablierung des Global Challenges Index (GCX) der Börse Hannover, der im September 2007 lanciert wurde, beigetragen. Der GCX hat sich laut NKI zu einem der erfolgreichsten Nachhaltigkeitsindizes im deutschsprachigen Raum entwickelt. Er bildet die Basis für zahlreiche Fondsprodukte, die zusammen über 350 Millionen Euro verwalten.

Quelle: NKI

Das Institut für nachhaltige Kapitalanlagen GmbH (NKI) ist ein unabhängiges Beratungs- und Forschungsinstitut im Bereich nachhaltige Kapitalanlagen. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in München. (JF1)

www.nk-institut.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

HypoVereinsbank ernennt zwei neue Vorstände

Mit Wirkung zum 1. März 2018, hat der Aufsichtsrat der UniCredit Bank AG ...

ING-DiBa will sich mit Online-Kreditmarktplatz verstärken

Die ING Deutschland GmbH, Muttergesellschaft der ING-DiBa AG, beabsichtigt, ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …