Netfonds vereinfacht Bestandsübertragung für Versicherungspartner

Ein digitales Bestandstool versorgt Vertriebspartner der Netfonds-Gruppe künftig mit einer einfachen Lösung zur Bestandsübertragung. Verträge werden per Dateiupload am PC oder via Fotofunktion an Smartphone oder Tablet erfasst. Der Versicherungsnehmer bestätigt Maklermandat, Datenschutzerklärung und Leistungsempfang am Bildschirm per digitaler Unterschrift.

Anschließend erfolgt die Übertragung der gesammelten Dokumente an Netfonds, wo sie für Berater jederzeit einsehbar seien. Technische Grundlage für die Übertragung ist die zentrale Plattform finfire. Sie ermögliche es, Transaktionen und Prozesse vollumfänglich, sicher und konform mit den regulatorischen Vorgaben abzuwickeln. „Mit unseren neuen Tools haben wir bereits erste Grundsteine für die vollständig digitale Beratungswelt gelegt“, sagt Lars Lüthans, Vorstand der NVS Netfonds Versicherungsservice AG und Vers.-IT Verantwortlicher der Netfonds Gruppe. Weitere Anwendungen sollen in den kommenden Monaten folgen.

Quelle: Pressemitteilung Netfonds

Die Netfonds AG ist ein Maklerpool und Haftungsdach mit Sitz in Hamburg. Das Unternehmen agiert als Einkaufsgemeinschaft und Service-Dienstleister im Bereich Finanzen und Versicherungen. Die Netfonds-Gruppe erzielte im Jahr 2017 mit 160 Mitarbeitern und über 4.600 angebundenen Beratern einen Provisionsumsatz in Höhe von rund 97 Millionen Euro. (mb1)

www.netfonds.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

BCA erweitert Softwarekonzept "Diva" um neue Versicherungslösung

Mit einem neuen Versicherungsbaustein hat der Maklerpool BCA seine ...

Jung, DMS & Cie. übernimmt Kosten für die Weiterbildung zum professionellen DIN-Berater

Nach dreieinhalbjähriger Arbeit ersetzt die neue DIN 77230 "Basis ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …