Studie: Viele Makler noch ohne Maklerverwaltungsprogramm

Für sehr viele Vermittler ist das sogenannte Maklerverwaltungsprogramm (MVP) der Dreh- und Angelpunkt des täglichen Arbeitens. Auch scheint vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung ein MVP fast unverzichtbar zu sein. Und trotzdem setzen 28 Prozent der unabhängigen Vermittler kein solches Tool ein. Das zeigen die „AssCompact Trends II/2019“ des Fachmagazins „AssCompact“. Die Studie ermittelt vierteljährlich die Stimmung bei Versicherungsmaklern und Mehrfachagenten und gibt unter anderem Auskunft über Produkttrends und die favorisierten Anbieter in einzelnen Sparten.

Von den 72 Prozent der unabhängigen Vermittler, die ein MVP nutzen, haben nur 53 Prozent eine kostenpflichtige Lizenz bei einem entsprechenden Anbieter. Weitere 39 Prozent nutzen ein kostenfreies MVP über einen Maklerpool/-verbund und zehn Prozent über einen Versicherer. Bei der Auswahl eines MVPs setzen Vermittler insbesondere auf Bedienerfreundlichkeit und Funktionalität. Die „Unabhängigkeit“ des Programms beziehungsweise des Anbieters wird als drittes Auswahlkriterium angegeben. Wenn es um den Wechsel zu einer anderen Softwarelösung geht, geben 45 Prozent an, bereits einmal das System gewechselt zu haben. Davon haben 30 Prozent ihr MVP schon mindestens zweimal ausgetauscht.

An der Studie „AssCompact Trends II/2019" haben sich 550 Makler und Mehrfachagenten beteiligt. Um qualitativen Ansprüchen gerecht zu werden, werden die Daten grundsätzlich bereinigt. Dabei werden die Daten unter anderem auf Plausibilität und Mehrfachteilnahmen geprüft. Die Netto-Stichprobe umfasst somit 427 Makler und Mehrfachagenten. (DFPA/jpw1)

Quelle: Studie AssCompact Trends II/2019

Die bbg Betriebsberatungs GmbH mit Sitz in Bayreuth ist als Kommunikations- und Informationsdienstleister Bindeglied zwischen Versicherungsunternehmen, Investment- und Kapitalgesellschaften auf der einen und unabhängigen Finanz- und Versicherungsvermittlern auf der anderen Seite. Als Herausgeber des Fachmagazins „AssCompact“, als Veranstalter der DKM sowie von Fachforen und Events bietet die bbg verschiedene Plattformen für Information, Kommunikation und Kontakte.

Zurück

Beratung und Vertrieb

OVB auf Wachstumskurs

Der Finanzvermittlungskonzern OVB präsentierte seinen Aktionären auf der ...

"Haftungsrisiken im europäischen Bankenmarkt nach wie vor zu hoch"

Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …