Veränderungen im Vorstand der Commerzbank

Der Firmenkundenvorstand der Commerzbank Michael Reuther will seinen bis Ende September 2019 laufenden Vertrag nicht verlängern. Auch Chief Operating Officer Frank Annuscheit wird zum 28. Februar 2019 aus dem Vorstand auszuscheiden. Annuscheits Nachfolger wird Jörg Hessenmüller, dessen Berufung in den Vorstand mit Wirkung zum 1. Januar 2019 allerdings noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsicht steht.

Reuther: „Mir hat die Arbeit bei der Commerzbank und mit meinen Kollegen im Vorstand immer sehr viel Spaß gemacht. Ich möchte aber nach dann 13 Jahren im Commerzbank Vorstand nochmal ein neues Kapitel in meinem beruflichen Leben aufschlagen. Eine weitere Verlängerung meines Vertrages wäre für meine derzeitige Lebensplanung nicht mehr in Frage gekommen. Deswegen möchte ich der Bank genügend Zeit einräumen, eine geeignete Nachfolge zu finden und in meinem letzten Jahr bei der Bank die Neuaufstellung des Firmenkundensegments erfolgreich zum Abschluss bringen. Ich glaube, dass dies dann auch ein guter Zeitpunkt für einen Führungswechsel im Firmenkundengeschäft ist. Meine Nachfolge kann sich dann voll und ganz auf das weitere Wachstum des Geschäfts konzentrieren.“

Annuscheit: „Ich war über 15 Jahre für die Technologie- und Operationsbereiche der Bank verantwortlich, davon elf Jahre im Vorstand. Das ist eine lange Zeit mit einer Vielzahl von Transformationen, die mich beruflich wie auch persönlich geprägt haben. Deswegen ist mir die Entscheidung, mich aus dem operativen Geschäft zurück zu ziehen, nicht leicht gefallen. Jetzt ist es für mich aber an der Zeit, andere Prioritäten zu setzen.“ Annuscheit weiter: „In einem digitalen Technologieunternehmen muss die IT noch enger in die Produkt- und Prozessverantwortung eingebunden sein. Es ist ein guter Zeitpunkt vor Beginn der entscheidenden Phase dieses Umbaus die Verantwortung in neue Hände zu übergeben. Ich freue mich, dass die Bank mit Jörg Hessenmüller einen Nachfolger gefunden hat, der diese Aufgabe mit großer Leidenschaft und Energie umsetzen wird.“

Vorstandschef der Commerzbank Martin Zielke sagte: „Ich freue mich sehr, Jörg Hessenmüller bei uns im Vorstand begrüßen zu können. Jörg Hessenmüller hat als Strategiechef Commerzbank 4.0 von Beginn an aktiv mitgestaltet. Dasselbe gilt für den Umbau der Konzernzentrale. In seiner neuen Verantwortung kann er die digitale Transformation der Bank federführend vorantreiben und umsetzen. Bereits als Vorstand bei der mBank in Polen hat er sich intensiv mit technologischen Zukunftsthemen auseinandergesetzt und maßgeblich zu ihrer Umsetzung beigetragen.“

Hessenmüller leitet als Bereichsvorstand den Konzernbereich Digital Transformation & Strategy. Davor war er Vorstandsmitglied der polnischen mBank, verantwortlich für Finanzen und Investor Relations sowie die strategische Entwicklung der Commerzbank-Tochter. Er begann seine Laufbahn 1989 bei der Dresdner Bank mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann und arbeitete im Zinsderivatehandel und Treasury, bevor er Führungspositionen im Bereich „Financial Controlling“ übernahm. Im Zuge der Integration der Dresdner Bank in die Commerzbank übernahm er 2009 in Group Management Finance die Zentralbereichsleitung Investmentbanking Finance.

Quelle: Pressemitteilung Commerzbank

Die Commerzbank ist eine international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. Kernmärkte der Commerzbank sind Deutschland und Polen. Mit den Geschäftsbereichen Privatkunden, Mittelstandsbank, Corporates/Markets und Central & Eastern Europe bietet die im Jahr 1870 gegründete Bank ihren Privat- und Firmenkunden sowie institutionellen Investoren ein umfassendes Portfolio an Bank- und Kapitalmarktdienstleistungen an. (JF1)

www.commerzbank.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Berenberg schließt institutionelle Anteilklasse des "European Micro Cap Fonds"

Das Wealth and Asset Management der Hamburger Privatbank Berenberg wird die ...

Legg Mason baut Aktivitäten in Irland aus

Der Vermögensverwalter Legg Mason hat am 12. ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …