Wechsel an der Spitze des Verbandsrates der PSD Banken

Der Verbandsrat des Verbandes der PSD Banken (VPSD) wählte am 6. März 2019 Rainer Michels, Mitglied des Vorstandes der PSD Bank Köln, einstimmig zu seinem neuen Vorsitzenden. Zusätzlich wird er im Rahmen seines Vorsitzes des Verbandsrates in der nächsten Wahlperiode die Interessen der PSD Bankengruppe im BVR Verbandsrat vertreten.

Der bisherige Verbandsratsvorsitzende Thomas Hausfeld, Vorstandssprecher der PSD Bank München, scheidet aus Altersgründen aus. Hausfeld stand dem Gremium, das aus elf Mitgliedern - Vorständen beziehungsweise Aufsichtsräten der Mitgliedsbanken - besteht, seit 2010 vor. Der Verbandsrat ist neben dem Verbandstag das höchste Aufsichtsorgan des Verbandes.

Seit Juli 2013 ist Michels Mitglied des Vorstands bei der PSD Bank Köln und verantwortet dort das Ressort Betrieb. Nach seinem Studium des Steuerrechts war er zunächst als Diplom-Finanzwirt beim Finanzamt Düsseldorf-Nord beschäftigt, bevor er zum Verband der PSD Banken nach Bonn zum Bereich Bankenprüfung wechselte. Hier absolvierte Michels die Verbandsprüfer- und Steuerberaterexamina und wurde 1999 Prüfungsdienstleiter. 2010 wurde er zum Generalbevollmächtigten ernannt.

Quelle: Pressemitteilung PSD Bank

Die PSD Bankengruppe ist eine genossenschaftliche Direktbankengruppe, die aus 14 selbstständig agierenden Genossenschaftsbanken, einer zentralen Servicegesellschaft sowie dem Verband der PSD Banken e.V. mit Sitz in Bonn besteht. (JF1)

www.psd-bank.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Julius Bär-Gruppe: Verwaltetes Vermögen steigt um zwölf Prozent

In den vier Monaten bis Ende April 2019 stiegen die verwalteten Vermögen der ...

PEH Wertpapier startet mit Zuwächsen in das Jahr 2019

Die Finanzdienstleistungsgruppe PEH Wertpapier ist erfolgreich in das ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …