xbAV erweitert Führungsebene

Der Technologieanbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV), xbAV, hat Reinhard Janning zum 1. Januar 2019 als Chief Platform Officer (CPO) in den Vorstand berufen. In dem neu geschaffenen Vorstandsposten übernimmt Janning die Verantwortung für Plattform, Produkt und Anwender. Ein besonderer Fokus liegt auf der Weiterentwicklung der xbAV-Produkte zu einer gesamtheitlichen Plattform für alle Beteiligten der betrieblichen Altersversorgung.

Vor Jannings Wechsel zu xbAV war er Chief Digital Officer (CDO) beim Beratungsunternehmen ec4u expert consulting. Dort unterstützte er seine Kunden bei der digitalen Transformation und dem Customer Journey Management.

Mit dem neuen CPO Janning, Martin Bockelmann (Vorstandsvorsitzender) und Malte Dummel (Finanzvorstand) erweitert sich der xbAV-Vorstand auf drei Mitglieder.

„Die Altersvorsorge wird nicht zuletzt durch die ‚Baby-Boomer’-Generation in den kommenden Jahren ein immer wichtigeres Thema in der Gesellschaft werden“, sagt Janning. „Es wird höchste Zeit, dass die Digitalisierung hilft, eine zuverlässige und transparente Prognose für alle Betroffenen abzugeben. Deshalb habe ich keinen Moment gezögert, bei xbAV an diesem spannenden Thema mitzuarbeiten.“

Quelle: Pressemitteilung xbAV

Die xbAV AG ist ein Technologie- und Serviceanbieter für die betriebliche Altersversorgung mit Hauptsitz in München. Aktuell nutzen 20 Lebensversicherungen, über 5.000 Vermittler und mehr als 1.800 Arbeitgeber die Lösungen von xbAV. (TH1)

www.xbav.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

DVAG erzielt erneut Rekordgewinn

Nach drei Rekordjahren in Folge hat die Unternehmensgruppe Deutsche ...

Jung, DMS & Cie. kooperiert mit der Sparda-Bank Baden-Württemberg

Mit der zur Sparda-Bank Baden-Württemberg gehörenden Sparda ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …