Asset Manager Aramea erweitert Vorstand

Sven Pfeil ist mit Wirkung zum 9. April 2018 zum stellvertretenden Mitglied des Vorstandes der Aramea Asset Management (Hamburg) bestellt worden.

Pfeil ist im Portfoliomanagement bei Aramea verantwortlich für Hybride Investments wie Nachrang- sowie Wandelanleihen und bereits seit Gründung der Aktiengesellschaft vor zehn Jahren Teil des Teams. Der Publikumsfonds „Aramea Rendite Plus“ wird von Pfeil verantwortet. Der Fonds weist derzeit ein Volumen von mehr als einer Milliarde Euro auf.

Quelle: Pressemitteilung Aramea Asset Management

Die Aramea Asset Management AG mit Sitz in Hamburg zählt zu den größten unabhängigen Asset Managern in Deutschland. Das 17-köpfige Aramea-Team verwaltet mehr als drei Milliarden Euro in acht Publikums- und 27 Spezialfonds sowie in Vermögensverwaltungsmandaten. (TH1)

www.aramea-ag.de

Zurück

Investmentfonds

Bluebay ernennt Experten für Schwellenländerwährungen

Der Fixed-Income-Spezialist Bluebay Asset Management (Bluebay) beruft Gautam ...

Vontobel AM verstärkt seine Multi-Asset-Sparte

Der Vermögensverwalter Vontobel Asset Management (Vontobel AM) baut seine ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …