Aviva Investors ernennt Global Head of ESG Research

Der global tätige Asset Manager Aviva Investors, eine Tochtergesellschaft des britischen Versicherers Aviva, ernennt Paul LaCoursiere zum Global Head of ESG Research. In dieser neu geschaffenen Position innerhalb des Global Responsible Investment Teams berichtet LaCoursiere an Steve Waygood, Chief Responsible Investment Officer, und verantwortet den Forschungsprozess im Bereich Environment, Social und Governance (ESG). Dies schließt die Integration und Überwachung der ESG-Kriterien für Aktien und Kredite mit ein. LaCoursiere wird gemeinsam mit Mirza Baig, Global Head of Governance, das Forschungsteam leiten. Baig ist neben seiner Verantwortung für alle Verwaltungs-, Abstimmungs- und Engagementaktivitäten auch für die ESG-Integration in den Portfolios Multi-Asset & Macro sowie Real Assets zuständig.

LaCoursiere verfügt über 17 Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltungsbranche und bekleidete in den vergangenen drei Jahren die Position des Global Head of Corporate Research bei Aviva Investors. Von 2010 bis 2013 hatte er bereits als Fixed Income Portfolio Manager für Aviva Investors gearbeitet und kehrte 2014 in das Unternehmen zurück, nachdem er ein Jahr lang bei Chicago Equity Partners als Managing Director und Senior Fixed Income Portfolio Manager tätig war.

Waygood: „In den letzten zwei Jahren haben wir unsere ESG-Research-Kapazitäten erheblich erweitert, von denen wir glauben, dass sie eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Aktienauswahl, der Portfoliokonstruktion und der risikoadjustierten Rendite für unsere Kunden spielen. Paul LaCoursiere verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Fondsmanagement, Investment Research und quantitative Analytik sowie über etablierte Beziehungen zu Portfoliomanagern und Analysten. Dies macht ihn zum hervorragenden Kandidaten für die Leitung des Teams in Zusammenarbeit mit Mirza Baig.“

Nach LaCoursieres Ernennung wurden Oliver Judd und Kevin Gaydos zu Co-Heads of Credit Research ernannt, die beide über mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung verfügen. Judd stieß 2006 zu Aviva Investors und wird weiterhin das Finanzteam in London leiten. Gaydos, mit Sitz in Chicago, ist seit 2008 bei Aviva Investors und verantwortet weiterhin die Leitung des Commodities and Industrials Teams.

Quelle: Pressemitteilung Aviva Investors

Aviva Investors ist die global tätige Asset-Management-Gesellschaft des britischen Versicherers Aviva plc. Das Unternehmen liefert seinen Kunden weltweit Investmentmanagementlösungen, Dienstleistungen und kundenorientierte Performance. Aviva Investors ist in 14 Ländern im asiatisch-pazifischen Raum, in Europa, Nordamerika und Großbritannien tätig und verwaltet 387 Milliarden Euro Assets under Management. (Stand: 30. September 2018) (JF1)

www.avivainvestors.com

Zurück

Investmentfonds

Fondsrating-Update: Hohe Top-Rating-Quote bei den 25 größten Aktienfonds

Die Ratingagentur Scope hat mehr als 6.100 Fondsratings aktualisiert. Rund ...

Winkelmeier wird Vorstandsvorsitzender der BayernLB

Der Aufsichtsrat des Finanzdienstleisters BayernLB hat Stephan Winkelmeier ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …