Candriam: Stabiles Wachstum in Deutschland, sehr starkes Neugeschäft in Österreich

Der Asset Manager Candriam, der europäische Multi-Manager von New York Life Investment (NYLIM), verwaltete Ende 2018 in Deutschland ein Vermögen von 1,1 Milliarden Euro. Die Nettomittelzuflüsse beliefen sich auf 55 Millionen Euro. In Österreich endete das Geschäftsjahr mit einer Steigerung von 93 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit konnte der Asset Manager seine verwalteten Vermögenswerte in der Alpenrepublik auf insgesamt 582 Millionen Euro nahezu verdoppeln.

Achim Gilbert, Niederlassungsleiter von Candriam in Deutschland und Österreich, sagt: „Mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 können wir in beiden Ländern sehr zufrieden sein. Diesen Erfolg verdanken wir vor allem einer hohen Produktqualität sowie dem engagierten Einsatz unseres Frankfurter Vertriebsteams. Für das laufende Jahr und darüber hinaus gilt es nun, unseren klaren Kurs auf nachhaltige Investments fortzuführen und mit unseren thematischen Anlagestrategien weiter innovative Akzente in der Branche zu setzen, um für unsere Kunden kontinuierlich bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.“

Hervorzuheben ist für 2018 auch der Ausbau der eigenen Candriam Academy for Sustainable and Responsible Investing. Die durch die European Financial Planning Association (EFPA) akkreditierte Online-Weiterbildungsplattform soll anhand von Lernmaterialien das Bewusstsein von Finanzintermediären, Anlegern und der gesamten Finanz-Community für SRI schärfen, sie weiterbilden und Wissen vermitteln. Das E-Learning-Tool, das zuvor bereits auf Englisch und Italienisch angeboten wurde, wurde letztes Jahr auch auf Deutsch aufgelegt. Im September schloss der tausendste Teilnehmer den Kurs erfolgreich ab.

Candriam berücksichtigt nicht nur bei all seinen Strategien mit insgesamt 115 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen ESG-Kriterien, sondern managt auch fast 40 Milliarden Euro in reinen ESG-Fonds und -Mandaten. Das Interesse deutscher Anleger an nachhaltigen Investmentlösungen steigt schnell. Candriam ist der anerkannte Marktführer und Pionier seiner Branche: 2018 war die Kompetenz von Candriam für die Entwicklung kundenspezifischer ESG-Lösungen maßgeblich für den Abschluss vieler neuer Mandate.

Gilbert ergänzt: „Das Thema nachhaltiges Investieren nimmt nun auch in Deutschland durch die öffentliche Diskussion um den Kohleausstieg, Klimawandel und durch die regulatorischen Initiativen an Fahrt auf. Mit der deutschsprachigen Candriam Academy und der weitreichenden Verbannung von Investments in Kraftwerkskohle und Tabak aus allen Portfolios hat Candriam ein Zeichen gesetzt, dass wir unsere ESG-Marktführerschaft ernst nehmen.“

Quelle: Pressemitteilung Candriam

Der Vermögensverwalter Candriam Investors Group, ehemals Dexia Asset Management, ist seit Anfang 2014 eine Tochtergesellschaft des US-Asset Managers New York Life Investments. Das Unternehmen wurde im Jahr 1996 gegründet. (JF1)

www.candriam.com

Zurück

Investmentfonds

Asset Manager Ranking: MFS und Lupus Alpha verteidigen die Spitze

Das Analysehaus Scope bewertet mehr als 6.000 Investmentfonds. Ein Drittel ...

Privatanleger begrüßen Engagement von Fondsgesellschaften auf Hauptversammlungen

Fondsgesellschaften verwalten das Geld von Millionen Anlegern und bündeln ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …