Haberger bündelt Fondsadministration bei Hansainvest

Der Finanzdienstleister Haberger hat die Administration des „H1 Flexible Top Select“ auf die Service-KVG Hansainvest übertragen. „Im Rahmen der diesjährigen Fondsauflage unseres Aktienfonds für Beteiligungsunternehmen haben wir uns mit verschiedenen Service-Dienstleistern ausgetauscht und uns für die Hansainvest entschieden. Mit dem Übertrag bündeln wir die Administration unserer Fonds jetzt bei einer Service-KVG“, so Andreas Haberger, Vorstandsvorsitzender der Haberger AG. Der im Jahr 2012 aufgelegte Multi-Asset-Fonds „H1 Flexible Top Select“ hat derzeit ein Fondsvolumen von 23 Millionen Euro.

Das Fondsmanagement des H1 Flexible Top Select, die Greiff Capital Management AG, investiert derzeit überwiegend in Aktienfonds, deren Manager eine Risikoreduzierung anstreben sowie in aufstrebende Märkte, die nicht im Fokus herkömmlicher Fondsmanager stehen. Beraten wird sie dabei von der Haberger AG. Ergänzend kommen Anleihen- und Absolute-Return-Investments zum Einsatz. „Die ideale Kombination aus verschiedenen innovativen und nachhaltigen Strategien bietet eine ausgezeichnete und risikooptimierte Rendite“, sagt Haberger. „Hohe Flexibilität und Unabhängigkeit beim Auswahlprozess sowie eine breite Streuung sind dabei entscheidende Faktoren für erfolgreiche und solide Geldanlagen.“

Das vermögensverwaltende Konzept des „H1 Flexible Top Select“ habe sich zuvor bereits auf Einzeldepotebene bewährt. „Der H1 Flexible Top Select ist das Ergebnis aus unserer jahrzehntelangen Arbeit und Erfahrung im Portfoliomanagement für unsere Mandanten. Substanzwerte waren selten so großen Schwankungen ausgesetzt wie heute. Der Wunsch nach einer Anlageform, die langfristig Sicherheit und Rendite bietet sowie jederzeit den Blick dafür hat, die Volatilität zu begrenzen, konnte von anderen Produkten nicht zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt werden“, so Andreas Haberger. „Mit dem H1 Flexible Top Select ist dies nun möglich.“

Quelle: Pressemitteilung Hansainvest

Die Hamburger Kapitalverwaltungsgesellschaft Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH ist eine Tochtergesellschaft des Versicherungs- und Finanzdienstleistungskonzerns Signal Iduna. Hauptgeschäftsfeld ist die Auflegung und Administration von Investmentvermögen für Asset Manager oder Vermögensverwalter. Das 1969 gegründete Unternehmen verwaltet Vermögenswerte in Höhe von knapp 36 Milliarden Euro in mehr als 300 Publikums- und Spezialfonds. (Stand: 28. Februar 2019)

www.hansainvest.com

Die VVO Haberger AG ist ein Finanzdienstleister mit Sitz in München. Das Unternehmen wurde im Jahr 1985 gegründet. (JF1)

www.vvo.de

Zurück

Investmentfonds

Bantleon bringt Basis-Infrastruktur-Fonds auf den Markt

Der Asset Manager Bantleon hat den Aktienfonds "Bantleon Select ...

Bantleon baut Anleihen-Management und Kapitalmarktanalyse aus

Der Asset Manager Bantleon verstärkt die Bereiche Anleihen-Management und ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …