Janus Henderson ernennt neuen Global Head of Multi-Asset and Alternatives

Per 14. Januar 2019 wird Michael C. Ho neuer Global Head of Multi-Asset and Alternatives beim Vermögensverwalter Janus Henderson Investors. Ho übernimmt die weltweite Leitung der Abteilungen Asset Allocation, Multi-Strategy und Alternatives. Er wird dem Vorstand von Janus Henderson Investors angehören und von London aus arbeiten.

„Nach intensiver Suche nach einem hochkarätigen Kandidaten und diversen Gesprächen sind wir überzeugt, mit Michael C. Ho dank seiner hervorragenden Investment- und Research-Expertise eine exzellente Besetzung gefunden zu haben. Ho besitzt die erforderliche Investment- und Analysekompetenz sowie Managementerfahrung, um den Ausbau unseres wachsenden Bereichs Multi-Asset and Alternatives zu einer weltweiten, kundenfokussierten Investmentabteilung weiter voranzutreiben”, sagte Enrique Chang, Global Chief Investment Officer von Janus Henderson.

Ho verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche. Zuletzt bekleidete er das Amt des Chief Investment Officer of Investment Solutions bei UBS Asset Management in London. Von 2012 bis 2017 war er Chief Investment Officer for Alternatives, Global Macro and Active Emerging Market Equities, Senior Managing Director und Portfoliomanager bei State Street Global Advisors. Vor seiner Tätigkeit bei State Street war Ho zehn Jahre (mit Unterbrechung) bei Mellon Capital Management. Dort leitete er verschiedene Investmentteams und war Chief Investment Officer des Unternehmens.

In seiner Rolle als Global Head of Multi-Asset and Alternatives wird Ho direkter Vorgesetzter von Ash Alankar, Head of Global Asset Allocation Investments, David Elms, Head of Diversified Alternatives, und Paul O’Connor, Head of Multi-Asset UK. Die wachsenden Investmentteams, die zusammen den Bereich Multi-Asset and Alternatives bilden, bestehen aus über 35 Investmentexperten und Mitgliedern des Researchteams.

Quelle: Pressemitteilung Janus Henderson

Janus Henderson ist ein Vermögensverwalter mit Sitz in London. Die Gesellschaft verwaltet per 30. Juni 2018 ein Anlagevermögen von etwa 370,1 Milliarden US-Dollar (317 Milliarden Euro) und hat über 2.000 Mitarbeiter sowie Büros in 27 Städten weltweit. (JF1)

www.janushenderson.com

Zurück

Investmentfonds

Veritas-Fonds steigert Anteil australischer Werte

Die quartalsweise stattfindende und damit vierte Reallokation in 2018 des ...

Amundi bekräftigt Wachstumsbestrebung im deutschen Markt

Mit der Gründung eines Beirats will der Vermögensverwalter Amundi ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …