Nordea und Madrague Capital Partners lancieren ersten gemeinsamen Fonds

Mit dem „Nordea 1 - European Long/Short Equity Fund“ hat Nordea Asset Management am 6. Dezember 2018 einen Aktienfonds aufgelegt. Der neue Fonds richtet sich mit einer liquiden alternativen Investmentstrategie an Anleger, die im Vergleich zu traditionellen festverzinslichen Produkten nach höherer Rendite und gleichzeitig nach geringerer Volatilität als bei „Long-Only“-Aktienfonds suchen. Der „Nordea 1 - European Long/Short Equity Fund“ wird von Madrague Capital Partners AB verwaltet, die zu 40 Prozent im Besitz der Nordea Asset Management Holding AB steht.

„Wir freuen uns sehr über die Auflegung unseres ersten Fonds mit Nordea“, sagte Lars Franstedt, CIO und Portfoliomanager bei Madrague Capital Partners. „Wir sind davon überzeugt, dass das Anlageprofil von Madrague eine gute Ergänzung zum bestehenden Angebot der Nordea-Plattform darstellt. Madrague ist fest entschlossen, unseren bestehenden und künftigen Anlegern eine gute risikoadjustierte Rendite zu bieten.“ Das Investmentteam besteht aus fünf Mitgliedern, darunter Gründungspartnern, die seit Bestehen des Unternehmens im Jahr 2012 zusammenarbeiten. Das Team konzentriert sich auf das Risikomanagement und nutzt seine langjährige Erfahrung im Bereich der alternativen Anlagelösungen, um das Portfolio vor plötzlichen Marktkorrekturen zu schützen.

„Nachdem wir unsere Partnerschaft mit Madrague Anfang des Jahres bekanntgegeben haben, freuen wir uns sehr, nun unser erstes Produkt vorzustellen, das aus ihr entstanden ist. Diese Partnerschaft und die Auflegung des neuen Fonds tragen dazu bei, unser Angebot im Bereich der alternativen Investmentlösungen zu stärken“, sagte Nils Bolmstrand, CEO von Nordea Asset Management. Aufgrund von Nordeas Selbstverpflichtung zu hervorragenden Leistungen und der großen internationalen Erfolgsbilanz in der Zusammenarbeit mit internen wie externen Investmentboutiquen ist diese Partnerschaft erst der Anfang einer neuen und spannenden Ära alternativer Lösungen.

Quelle: Pressemitteilung Nordea

Nordea Asset Management (NAM) gehört zu dem Finanzdienstleister Nordea-Gruppe und verwaltet Vermögen in Höhe von 224 Milliarden Euro. (Stand: 31. Dezember 2017) (JF1)

www.nordea.de

Zurück

Investmentfonds

Fondsrating-Update: "Pimco Global Investment Grade Credit" mit Top-Rating

Die Ratingagentur Scope hat mehr als 6.100 Fondsratings aktualisiert. Rund ...

Wachstumsschub bei Lloyd Fonds

Vorbehaltlich der Beschlussfassung durch die ordentliche Hauptversammlung von ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …