Offensiver Mischfonds von PSV Fondsberatung geht an den Start

Die PSV Fondsberatung erweitert ihre Fondspalette und lanciert gemeinsam mit der Service-KVG Hansainvest den „PSV Wachstum“. Der Mischfonds setzt sich, wie auch der bereits bestehende Schwesterfonds „PSV Konservativ“ aus einem breit diversifizierten Portfolio über unterschiedliche Anlageideen und Fondsmanager zusammen.

Der „PSV Wachstum“ soll die Chancen der Kapitalmärkte nutzen und die Möglichkeit zur Erzielung eines attraktiven Wertzuwachses bieten. „Der neu aufgelegte ,PSV Wachstum‘ unterscheidet sich vom PSV Konservativ‘ in der Risikoausrichtung. Unsere Kunden waren auf der Suche nach einer Möglichkeit, den offensiven Teil ihres Depots ebenfalls mit einer vermögensverwaltenden Lösung abzudecken“, sagt Jürgen Sarauer, Geschäftsführer der PSV Fondsberatung. „Mit der 50/50-Kombination der beiden Fonds können sich unsere Kunden zum einen ein ausgewogenes Portfolio konstruieren oder zum anderen mit einer individuellen Gewichtung der beiden Produkte ihre persönliche Risikoneigung optimal abbilden.“

Zielinvestments des „PSV Wachstum“ sind unter anderem aktiv gemanagte und vermögensverwaltende Fonds, Aktien, verzinsliche Wertpapiere sowie ETF. Hinzu kommen Absicherungsinstrumente und eine Cash-Position. Für die Fondsauswahl gilt: Um eine Option für das Portfolio zu sein, müssen aktiv gemanagte Investmentfonds eine bessere Wertentwicklung, als ihr Markt beziehungsweise Vergleichsindex, bieten. Wichtig sind zudem die aktuellen wirtschaftlichen und politischen Rahmendaten. Bei der Zusammenstellung der einzelnen Wertpapiere kommt der Aufteilung auf verschiedene Anlageklassen eine hohe Bedeutung zu.

„Im Rahmen der bisherigen Zusammenarbeit sind wir mit unseren Partnern sehr zufrieden und gut aufeinander eingespielt. Entsprechend war für uns klar, dass wir auch bei unserem neuen Produkt mit der Hansainvest als Service-KVG und Netfonds kooperieren“, erklärt Sarauer. Netfonds übernimmt für den „PSV Wachstum“ unter anderem die Haftungsdachfunktion und das Portfolio Management, Hansainvest ist für den Fondsauflageprozess sowie die anschließenden administrierenden Tätigkeiten verantwortlich.

Quelle: Pressemitteilung Hansainvest

Die Hamburger Kapitalverwaltungsgesellschaft Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH ist eine Tochtergesellschaft des Versicherungs- und Finanzdienstleistungskonzerns Signal Iduna. Hauptgeschäftsfeld ist die Auflegung und Administration von Investmentvermögen für Assetmanager oder Vermögensverwalter. Das 1969 gegründete Unternehmen verwaltet Vermögenswerte in Höhe von mehr als 31 Milliarden Euro in über 220 Publikums- und Spezialfonds. (Stand: 31. Dezember 2017)

www.hansainvest.de

Die PSV Fondsberatung GmbH mit Sitz in Pfaffenhofen an der Ilm, nördlich von München, versteht sich als Spezialist bei der Auswahl von Investmentfonds. (JF1)

www.psv-fondsberatung.de

Zurück

Investmentfonds

"Meag Fair Return A" wird mit gut bewertet

Die Ratingagentur Scope hat den in europäische Aktien und Anleihen ...

HF Debt meldet First Closing für neuen Luxemburger Fonds

Die auf die Beratung für Private-Debt-Finanzierungen im Mittelstand ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …