UBS Asset Management schließt zweiten europäischen Infrastrukturkreditfonds

Der Bereich Real Estate & Private Markets (REPM) von UBS Asset Management (UBS-AM) gibt das finale Closing seines zweiten europäischen Infrastrukturkreditfonds, des „Archmore Infrastructure Debt Platform II“ (IDP II), bekannt. Der Fonds hat innerhalb von neun Monaten nach Auflegung Kapitalzusagen von insgesamt eine Milliarde Euro erreicht und damit das ursprüngliche Ziel von 700 Millionen Euro übertroffen.

Zeichnungen wurden von 48 Anlegern erteilt, die eine Mischung aus Pensionsfonds und Versicherungsunternehmen aus zehn Ländern in Europa und Asien umfassen. Das Fundraising profitierte von einer Wiederanlagequote von über 70 Prozent bei den Investoren des IDP II-Vorgängerfonds „Archmore Infrastructure Debt Platform I“, der seine letzten Investitionen im Jahr 2018 getätigt hat.

Der „IDP II“ zielt wie auch der Vorgängerfonds darauf ab, das anhaltende Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage bei europäischen Infrastrukturfinanzierungen mittlerer Größe zu nutzen. Er wird sich dabei vor allem auf Primärtransaktionen bei privaten, vorrangig besicherten Infrastrukturkrediten konzentrieren, in denen das attraktivste risikoadjustierte Renditepotenzial gesehen wird. Seit seiner Auflegung im März 2018 hat „IDP II“ bereits über 20 Prozent seines Kapitals für vier Senior-Infrastrukturfinanzierungen zugesagt.

Mit den beiden europäischen „Archmore IDP“-Fonds verfügt die Plattform für europäische Infrastrukturkredite von REPM nun über zugesagtes Kapital in Höhe von 1,6 Milliarden Euro und hat in den vergangenen vier Jahren in 16 Transaktionen in 11 Ländern investiert.

Quelle: Pressemitteilung UBS

UBS Asset Management ist der Unternehmensbereich Vermögensverwaltung der Schweizer Großbank UBS AG. Er verwaltet mit rund 3.600 Mitarbeitern in 23 Ländern Kundenvermögen in Höhe von rund 700 Milliarden Euro. In Deutschland ist der Bereich mit den beiden Fondsgesellschaften UBS Asset Management (Deutschland) GmbH in Frankfurt am Main (Wertpapierfonds) und UBS Real Estate GmbH in München (Immobilienfonds) vertreten. (Stand: 30. Juni 2018)

www.ubs.com/deutschlandfonds

Zurück

Investmentfonds

Erste Asset Management erweitert Mischfonds-Familie

Der Vermögensverwalter Erste Asset Management (Erste AM) ergänzt mit dem ...

Greiff und Augsburger Aktienbank kooperieren für neue Fonds-Vermögensverwaltung

Der Freiburger Investmentmanager Greiff Capital Management hat in ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …