Der neue "Fondsbrief" ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe „Der Fondsbrief Nr. 331“ des Informationsportals „Rohmert-Medien“ ist erschienen. Im Editorial blickt Fondsbrief-Chefredakteur Markus Gotzi auf knapp 20 Jahre als Begleiter der Sachwerte-Branche zurück. In dieser Zeit hat er viele Player kommen und gehen sehen - auch bei den Medien.

Weitere Themen:

  • Macher und Teilnehmer des Sachwerte-Kolloquiums arbeiten sich auch bei der dritten Veranstaltung an den Fehlentwicklungen früherer Jahre ab - schauen dabei aber relativ optimistisch in die Zukunft.
  • Stefan Loipfinger hat den Beteiligungs-Markt seit Einführung des KAGB analysiert. Die Umsätze bei AIF und Vermögensanlagen waren dabei 2018 schwächer als im Jahr zuvor.
  • Mieten von durchschnittlich 30 Euro pro Quadratmeter in den Top Sieben belegen die nachhaltige Attraktivität der Anlageklasse deutsche Büroimmobilien. Dieses Fazit zieht Wealthcap in seinem aktuellen Marktüberblick.
  • Eine Villa für 90 Millionen Franken - wer exklusiv mit Bergblick wohnen will, findet in Gstaad hochpreisige Gelegenheiten. Engel & Völkers hat die Immobilienpreise in beliebten Alpenorten untersucht.
  • Offene Immobilienfonds starten durch. Die Schwergewichte alleine kommen auf einen Mittelzufluss von mehr als fünf Milliarden Euro. Kein Wunder, dass zunehmend Anbieter ihr Glück mit offenen Fonds versuchen.
  • Institutionelle Investoren wollen ihr Engagement in Erneuerbare Energien verstärken. Das hat Aquila Capital bei einer Umfrage unter professionellen Großanlegern herausgefunden. Ein großes Thema ist dabei die Energie-Speicherung.

Weitere Themen und eine Download-Möglichkeit finden Sie bei „Rohmert-Medien“

www.rohmert-medien.de

Zurück

Pressedigest

Munich Re bestätigt Gewinnziele und will auf Einkaufstour gehen

Joachim Wenning, Vorstandsvorsitzender von Munich Re, sieht den ...

Der neue "Fondsbrief" ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe "Der Fondsbrief Nr. 332" des Informationsportals ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …