Der neue "Fondsbrief" ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe „Der Fondsbrief Nr. 333“ des Informationsportals „Rohmert-Medien“ ist erschienen.

Aus den Themen:

  • INP packt Pflegeheime und eine Kita in den aktuellen Publikumsfonds. In der Kalkulation fällt vor allem die zügige Tilgung auf.
  • In den USA ist die Höhe der Einkommensteuer Sache der Bundesstaaten. Das führt dazu, dass die Amis häufig ihren Wohnort wechseln.
  • Florida ist beliebt, weil hier keine Income-Tax anfällt. Das gefällt auch Vermögenden. Knight Frank hat im vergangenen Jahr 45 Verkäufe von Luxus-Wohnungen zum Preis von zehn Millionen Dollar oder mehr in der Region Miami gezählt.
  • In den wichtigsten globalen Zentren wie London, New York und Genf sind die Preise für teure Wohnimmobilien gesunken. In Berlin und München dagegen hat Knight Frank Preissteigerungen im zweistelligen Prozentbereich ermittelt.
  • Centermanager suchen nach Antworten auf die Herausforderungen des Online-Handels. Food-Courts sind der neue Trend. Das hat Catella in einer Studie über Einkaufs-Zentren herausgefunden.
  • Zum Weltwassertag hat Scope auf die Hydro-Fonds geschaut. Anleger können derzeit aus 17 Angeboten auswählen.
  • Der britische EU-Ausstieg kostet Deutschland viel Geld. Die Bertelsmann-Stiftung hat recherchiert, welche Regionen besonders betroffen sind.
  • Wie lassen sich mit Immobilien trotz hoher Preise attraktive Renditen erzielen? Drei Unternehmen berichten über ihre individuellen Strategien.

Weitere Informationen und eine Download-Möglichkeit finden Sie bei „Rohmert-Medien“.

www.rohmert-medien.de

Zurück

Pressedigest

Der neue "Fondsbrief" ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe "Der Fondsbrief Nr. 334" des Informationsportals ...

Der neue "Immobilienbrief" ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe "Der Immobilienbrief Nr. 446" des Informationsportals ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …