Pensionsfonds Calpers zieht vier Milliarden aus Hedgefonds ab

Am 17. September 2014 meldete das Handelsblatt in seiner Online-Ausgabe, dass der kalifornische Pensionsfonds Calpers seine gesamten Investments in Hedgefonds abzieht. Auch wenn sie als profitabel - wenn auch riskant - gelten, sind sie den Verantwortlichen von Calpers zu teuer und zu komplex. (www.handelsblatt.com)

Zurück

Pressedigest

Der neue "Immobilienbrief" ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe der "Der Immobilienbrief Nr. 449" des ...

Amundi bekundet Interesse an DWS

Der Vermögensverwalter Amundi zeigt Interesse an der Deutschen-Bank-Tochter ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …