Was Versicherungen vom Tech Hype lernen können

Versicherer müssen sich zwei größeren Herausforderungen stellen: Zum einen sind Kunden Versicherungen gegenüber skeptisch eingestellt. Zum anderen ist der Markt im starken Wandel. Innovative InsurTech-Startups nutzen diese Unzufriedenheit der Kunden und setzen an der Schnittstelle zwischen Kunde und Versicherung an. Jens Rode, CEO der Frankfurter Tellja, untersucht in einem Beitrag für EXXECNEWS am 4. Dezember 2071 die Herausforderungen, vor denen Versicherungen derzeit stehen. Um sich weiterhin am Markt zu positionieren müssen Versicherer ihre Produkte dahingehend entwickeln, dass sie nicht nur zeitgemäß sind, sondern auch den Wunsch nach Sicherheit und Transparenz erfüllen.

www.exxecnews.de

Zurück

Pressedigest

Versicherer verabschieden sich aus Riester-Neugeschäft

Eine Branchenumfrage der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag" offenbart, dass ...

Der neue "Immobilienbrief" ist erschienen

Die Ausgabe Nr. 413 von "Der Immobilienbrief" und die Ausgabe Nr. 25 von "Der ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …