Wealth Management von BNP Paribas Deutschland wird neu aufgestellt

Michael Arends wird voraussichtlich ab September das Resort Wealth Management im Vorstand von BNP Paribas Deutschland verantworten. Das meldet das „private banking magazin“ am 6. August 2018 und beruft sich dabei auf „gut informierte Branchenkreise“. Die Personalie wollte BNP Paribas Deutschland auf Nachfrage des Branchenmagazins nicht bestätigen.

Die französische Großbank sei derzeit unter anderem im deutschen Wealth Management auf Wachstumskurs. Aktuell sind im Wealth Management bei BNP Paribas 60 Mitarbeiter tätig. Diese Zahl soll in Zukunft auf 150 Wealth-Management-Mitarbeiter wachsen und das verwaltete Kundenvermögen hierzulande bis 2022 auf einen zweistelligen Milliardenbetrag bringen, so das „private banking magazin“. (JF1)

www.private-banking-magazin.de

Zurück

Pressedigest

Der richtige Lagebericht nach KAGB und Vermögensanlagengesetz

Professor Dr. Thomas Zacher (Zacher & Partner Rechtsanwälte) stellte klar, ...

"Leider ist die Sachwertbranche nicht so aktiv und so erfolgreich, wie es sein könnte"

Am 21. September 2018 fand im Hamburger Übersee-Club eine Veranstaltung von ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …