Seminarreihe zu Börsenwissen startet im Januar

Die Deutsche Börse veranstaltet über ihre Akademie, die Capital Markets Academy, ab 28. Januar 2019 erneut Abendseminare für Privatanleger in der Unternehmenszentrale in Eschborn bei Frankfurt.

„Um im Alter gut abgesichert zu sein, müssen sich die Deutschen dringend damit auseinandersetzen, wie sie ihr Geld anlegen“, sagt Ulf Mayer, Leiter der Capital Markets Academy der Deutschen Börse. „2,3 Billionen Euro liegen laut der Bundesbank nahezu zinslos auf Giro- und Tagesgeldkonten. Dabei bieten Aktien, zum Beispiel über Fonds oder ETF, auf lange Sicht deutliche Renditevorteile - gerade im derzeitigen Niedrigzinsumfeld“, erklärt Mayer.

Vor der Börse scheinen die Deutschen hingegen weiterhin hohen Respekt zu haben. Nur 7,7 Prozent der Bevölkerung sind direkt in Aktien investiert. „Das liegt unseres Erachtens vor allem daran, dass sich die breite Öffentlichkeit nicht ausreichend mit dem Thema beschäftigt. Mit der gestiegenen Relevanz der privaten Altersvorsorge sollte sich aber jeder Sparer grundlegendes Finanz- und Börsenwissen aneignen, um informierte Entscheidungen bei der eigenen Geldanlage treffen zu können“, so Mayer.

Die Seminarreihe der Deutschen Börse eigne sich für Einsteiger sowie für Anleger mit ersten Erfahrungen und startet mit den Themen „Börsenwissen kompakt“, „Aktien“, „Finanznachrichten verstehen“, „Börsenpsychologie“, „Anlagestrategien“ und „Asset Allocation“. Im weiteren Verlauf werde vertiefend auf einzelne Wertpapierarten wie ETF, Optionsscheine, Futures und Zertifikate eingegangen. Zudem werden die Wertpapieranalyse und praxisnahe Einschätzung von Handelssignalen behandelt. Alle Seminare finden an Werktagen jeweils von 17.00 Uhr bis circa 21.00 Uhr statt.

Börsenwissen können Interessierte aber auch online abrufen - zum Beispiel über die Plattform „Digitales Lernen“. Damit habe die Deutsche Börse ein Portal geschaffen, das Einsteigern und Anlegern mit ersten Erfahrungen unabhängig von Ort und Zeit kostenfrei Informationen rund um die Themen Kapitalmarkt und Börse näherbringe.

Das Portal besteht aus drei Bereichen: animierte Erklärfilme für Einsteiger, Video-Vorlesungen mit Börsenexperten und Online-Lehrgänge zu den an der Börse gehandelten Wertpapieren wie Aktien, ETF oder strukturierte Produkte.

Pressemitteilung Deutsche Börse

Die Gruppe Deutsche Börse mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist eine der größten Börsenorganisationen der Welt. Weltweit sind rund 5.000 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. (mb1)

www.deutsche-boerse.com

Zurück

Recht

Bitcoin Victory hat keine KWG-Erlaubnis

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) weist darauf ...

"The Trader" ist kein nach KWG zugelassenes Institut

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) weist darauf ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …