Einstieg ins Crowdinvesting-Geschäft: Signature beteiligt sich an Transvendo

Das Fintech Signature gibt die Unterzeichnung einer Absichtserklärung zum Erwerb von bis zu 51 Prozent an der Securim Capital Partners GmbH & Co. KG, dem Betreiber der Crowdinvesting-Plattform Transvendo, bekannt. Basierend auf der Absichtserklärung erwirbt Signature in einem ersten Schritt zehn Prozent der Anteile von Securim durch Barauszahlung an die Gesellschafter. Dieser Anteil kann basierend auf weiteren Teilzahlungen bis zum 30. September 2020 auf bis zu 51 Prozent erhöht werden.

Signature und Secutim haben einen umfangreichen Knowhow-Transfer vereinbart, sodass zukünftige Synergien in beide Unternehmensrichtungen fließen können. Ziel ist es, das Unternehmenswachstum auf Perspektive der kommenden drei Jahre noch einmal deutlich anzukurbeln. Die aktuelle Geschäftsführung von Transvendo hat sich für mindestens zwei weitere Jahre zur Zusammenarbeit verpflichtet.

Beide Seiten sind sich darüber einig, dass die Transvendo Crowdinvesting-Plattform zukünftig die gemeinsame Drehscheibe für öffentliche Fundings als auch nicht-öffentliche Private Placements werden soll. Aus diesem Grund stelle Transvendo sicher, dass innerhalb kürzester Zeit aktienbasierte nicht-öffentliche Platzierungen durchgeführt werden können. Hiermit würde Transvendo die erste Crowdinvesting-Plattform, die neben den klassischen Anlageklassen auch eigenkapitalbasierte Investitionen ermöglicht.

Durch die Übernahme von Transvendo werde somit nicht nur Zugang zu der Lizenz zur Finanzanlagenvermittlung nach §34f der Gewerbeordnung geschaffen, sondern auch zu einer professionellen Vermittlungsplattform, deren Technologie die reibungslose Abwicklung von Zahlungsprozessen mit einer BaFin-konformen Treuhandfunktion verbindet.

Alexander Coenen, Vorstand von Signature: „Transvendo gehört zu den bekannten Crowdinvesting- Plattformen im deutschsprachigen Raum mit einer entsprechend hohen Frequenz an Finanzierungsanfragen, die wir ab sofort partnerschaftlich analysieren, bewerben und anschließend kanalisieren. Hier gibt es erhebliches Potential auch für unser Geschäft der Börsengänge. Auf der anderen Seite werden wir durch unsere bestehenden Datenbanken und Internet-Präsenzen erhebliche Aufmerksamkeit für die zukünftigen Projekte von Transvendo generieren können.“

Cirino Marino, Geschäftsführer der Transvendo GmbH & Co. KG: „Die Signature AG Unternehmensgruppe ist uns seit einigen Jahren bekannt als professioneller Verteiler medialer Finanznachrichten sowie vor allem als Listing- und IPO-Spezialist. Durch die entstehenden Synergien einer Zusammenarbeit beider Unternehmen werden wir zukünftig nicht nur neue Assetklassen als Crowdinvesting-Plattform anbieten, sondern auch unsere Investorenbasis deutlich erweitern können.“

Quelle: Pressemitteilung Signature

Die Signature AG ist eine Management Holding die Beteiligungen an Unternehmen eingeht und verwaltet, die sämtliche Dienstleistungen im Bereich Going Public und Being Public anbieten. (JF1)

www.signature-ag.de

Zurück

Sachwertinvestments

Pegasus und Upestate starten strategische Partnerschaft

Der Erlanger Funding- und Investmentmanager Pegasus Capital Partners ...

Corestate schließt Club-Deal-Fonds mit 250 Millionen Euro Investmentvolumen

Die Immobilien-Investmentgesellschaft Corestate hat das Eigenkapital für den ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …