HQ Equita schließt Fundraising für Private-Equity-Fonds

Mit Kapitalzusagen in Höhe von 308 Millionen Euro schließt HQ Equita das Fundraising für ihren fünften Fonds, den „HQ Equita V“. Der als GmbH & Co. KG gegründete „HQ Equita V“ mit Sitz in Bad Homburg konzentriert sich auf Investitionen in mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Die Investorenbasis setzt sich aus Unternehmerfamilien, Stiftungen und ausgewählten institutionellen Investoren zusammen und ist damit entsprechend der Historie von HQ Equita nach wie vor stark unternehmerisch geprägt. Auch konnten aus dem europäischen und nicht-europäischen Ausland Investoren gewonnen und damit das internationale Netzwerk erheblich ausgebaut werden.

„Unser Fokus auf die partnerschaftliche Weiterentwicklung und Wertsteigerung von Unternehmen im deutschsprachigen Mittelstand trifft auf großes Interesse. Die im Team vorhandene langjährige Erfahrung und unser breites Netzwerk setzen wir ein, um unsere Portfoliounternehmen im Wachstum zu unterstützen und Mehrwert für sie und unsere Investoren zu generieren. Mit dem neuen Fonds investieren wir weiterhin in mittelständische Unternehmen, wollen das Team weiter ausbauen und unsere strategische Weiterentwicklung vorantreiben“, sagt Christine Weiß, Partnerin und Mitglied der Geschäftsführung bei HQ Equita.

Seit 2017 hat sich die HQ Equita über ihren fünften Fonds bereits an vier Unternehmen beteiligt. Zum Portfolio gehören Well Plus Trade (2017), The Packaging Group - bestehend aus den Unternehmen Fawema und HDG - (2018), r2p (2018) und Ebertlang (2019). Well Plus Trade ist Spezialist im Bereich der proteinhaltigen Sportnahrung. The Packaging Group ist ein führender Verpackungsmaschinenhersteller. r2p ist ein weltweit tätiger Anbieter von digitalen Systemlösungen für den öffentlichen Verkehr. Ebertlang ist ein führender Value-Added-Distributor für infrastrukturnahe Software für kleine und mittelständische Unternehmen in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz).

Quelle: Pressemitteilung HQ Capital

HQ Capital ist ein globaler alternativer Asset Manager, der seit 1989 in Private Equity und U.S. Real Estate für Institutionen und Family Offices investiert. Mit einem verwalteten Gesamtvermögen von zwölf Milliarden US-Dollar bei mehr als 145 Mitarbeitern in über zehn Büros weltweit, verfügt HQ Capital über die notwendige Plattform und die Expertise um effektiv Kapital in privaten Märkten zu allokieren.

Die HQ Equita ist das Beteiligungsgeschäft von HQ Capital. Seit mehr als drei Jahrzehnten liegt der Fokus der HQ Equita auf Investitionen und Beteiligungen in den Mittelstand im deutschsprachigen Raum. Von Bad Homburg aus unterstützen rund 15 Spezialisten mittelständische Unternehmen im Wachstum und der Transformation. Seit 1992 hat die HQ Equita rund eine Milliarde Euro an Kapital aufgenommen und sich an über 30 Unternehmen beteiligt. (JF1)

www.hqcapital.com

Zurück

Sachwertinvestments

Ranft-Gruppe: Weitere Vermögensanlage in Vorbereitung

Bei der in den Bereichen Immobilien, Solarenergie und Wasserkraft tätigen ...

One Group platziert mehr als 90 Millionen Euro im ersten Halbjahr

Die One Group, ein Anbieter von Investmentprodukten im Wohnimmobiliensegment ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …