Joint Venture will 600 Millionen Euro in studentisches Wohnen investieren

Der Investmentmanager Nuveen Real Estate und der Immobilienentwickler Value One haben ein Joint Venture gegründet, um europaweit 600 Millionen Euro in studentisches Wohnen zu investieren. Nuveen Real Estate fungiert als Investmentberater, während sich Value One auf das Development Management konzentriert. Milestone, ein Tochterunternehmen von Value One, wird nach Fertigstellung als Betreiber agieren. Zum Start des Joint Ventures wurden ein Bestandsobjekt in Wien sowie zwei sich in der Entwicklung befindliche Immobilien in Lissabon und Porto gesichert, die in den nächsten zwei Jahren fertiggestellt werden.

Nuveen Real Estate nutzt die hausinterne, auf Städten basierende Research-Strategie, um erstklassige Standorte zu identifizieren, die sich in unmittelbarer Nähe zu wichtigen Universitäten befinden, verkehrstechnisch gut angebunden sind und über eine gute lokale Infrastruktur verfügen. Das Ziel ist es, hochwertige Studentenunterkünfte zu entwickeln. Zusätzlich werden im Einzelfall auch Investitionen in Bestandsobjekte und Immobilien zur Repositionierung in Betracht gezogen.

Timothy Horrocks, Head of Real Estate, Continental Europe, Nuveen, sagt: „Diese neue Plattform steht im Einklang mit unserer Strategie bei Nuveen Real Estate, unser Engagement im Wohnimmobiliensektor durch strategische Partnerschaften mit hervorragenden Entwicklern und Betreibern weiter auszubauen. In Europa sehen wir die alternative Anlageklasse Studentisches Wohnen derzeit als eine hervorragende Investitionsmöglichkeit. Da Studienplätze von einer wachsenden Anzahl immer mobilerer Studenten nachgefragt werden, steigt unserer Ansicht nach auch die Nachfrage nach Wohnraum langfristig weiter. Unser Vorhaben ist auf Städte ausgerichtet, in denen eine Unterversorgung bei Studentenwohnheimen besteht – insbesondere im Hinblick auf moderne Objekte. Durch die Schaffung eines qualitativ hochwertigen Angebots mit erfahrenen und bedarfsorientierten Betreibern können wir die Wohnbedürfnisse dieser jungen Menschen erfüllen und für unsere Anleger attraktive Renditen erzielen.“

Andreas Köttl, CEO der Value One, ist überzeugt: „Wir haben in den letzten Jahren die Marke Milestone etabliert und gezeigt welches Potenzial im Markt Student Living steckt. Nun können wir es kaum erwarten loszulegen. Wir wollen so rasch wie möglich über 5.000 Betten mit der Marke Milestone anbieten. Das neue Joint Venture stärkt nun auch die Marktposition der Value One. Die von uns entwickelte Qualität wird dadurch noch deutlicher aufgezeigt und macht unser Angebot für institutionelle Anleger attraktiver.“

Quelle: Pressemitteilung Nuveen Real Estate

Nuveen Real Estate ist eine weltweit tätige und auf Immobilien spezialisierte Investmentgesellschaft. Gegründet im April 2014 verfügt Nuveen Real Estate aktuell über Niederlassungen in Amerika, Asien und Europa. Das Unternehmen gehört zu Nuveen (vorher: TIAA Global Asset Management), einem der größten Immobilien-Investment-Manager der Welt mit rund 107 Milliarden Euro Assets under Management (Stand: 30. September 2018).

www.nuveen.com

Value One Holding AG mit Sitz in Wien entwickelt und betreibt Immobilien. Seit Gründung vor rund 20 Jahren realisierte das Unternehmen Projekte mit einem Investitionsvolumen von über zwei Milliarden Euro europaweit. Value One beschäftigt mehr als 120 Mitarbeiter. (JF1)

www.value-one.at

Zurück

Sachwertinvestments

Scope bewertet IBB Beteiligungsgesellschaft mit "AA (AMR)"

Das Analysehaus Scope bewertet die IBB Beteiligungsgesellschaft (Berlin) mit ...

KanAm Grund Group erwirbt Fondsimmobilie in Schottland

Die Immobilien-Investmentgesellschaft KanAm Grund Group hat für einen ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …