Magna entwickelt ehemalige Postbank-Immobilie in Hamburg

Der Entwickler von Wohn- und Gewerbeimmobilien Magna Real Estate (Magna) plant die Entwicklung des bislang größten Projekts der Unternehmensgeschichte. Die Postbank hat in Hamburg im Rahmen ihrer bereits 2017 verabschiedeten Immobilienstrategie einen circa 46.000 Quadratmeter umfassenden Gebäudekomplex in der City Nord an Magna verkauft. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der neuen Projektentwicklung, die ein Gesamtvolumen von rund 350 Millionen Euro haben wird, überschreitet das Projektentwicklungsvolumen von Magna die Milliarden-Euro-Marke.

David Liebig, Vorstand von Magna: „Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 350 Millionen Euro ist die Entwicklung des Postbank-Areals ein bedeutender Meilenstein in der jungen Geschichte unseres Unternehmens. Wir wollen unseren Wachstumskurs fortsetzen und peilen bis Ende 2019 ein Projektentwicklungsvolumen von mindestens zwei Milliarden Euro an.“ 

Die 1985 errichtete Immobilie am Überseering befindet sich in etablierter Lage in der City Nord in Hamburg. Zu dem Objekt gehören außerdem etwa 580 Pkw-Stellplätze. Der Verkäufer des Grundstücks, die Postbank, die auch einen Großteil der Flächen selbst nutzt, wird den Gebäudekomplex voraussichtlich bis 2021 zurückmieten. Nach Auszug will Magna auf dem Grundstück ein neues Gebäudeensemble entwickeln. Leitlinie soll dabei die ursprüngliche Idee der City Nord mit markanten Solitären im Grünen sein.

„Die Lage ist äußerst attraktiv, der Stadtpark als auch der Flughafen sind nah gelegen. Deshalb ist hier eine Mischnutzung aus Büro, Wohnen und Hotellerie sehr gut vorstellbar. Im kommenden Jahr werden wir einen Architektenwettbewerb ausloben“, kündigt Jörn Reinecke, ebenfalls Vorstand von Magna.

Quelle: Pressemitteilung Magna

Die Magna Real Estate AG ist seit der Gründung im Jahr 2016 auf die Entwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien spezialisiert. Der stark wachsende Projektentwickler realisiert Immobilienprojekte mit einem Entwicklungsvolumen von rund einer Milliarde Euro. Neben dem Kerngeschäft der risikooptimierten Projektentwicklung an Top-Standorten in Deutschland und Österreich erbringt Magna Asset Management Services. (JF1)

www.magna.ag

Zurück

Sachwertinvestments

Quantum überschreitet sechs Milliarden Euro bei den Assets under Management

Die 2005 gegründete Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft ...

Dr. Maximilian Zimmerer ergänzt den Aufsichtsrat der Deutschen Beteiligungs AG

Der Aufsichtsrat der Private-Equity-Gesellschaft Deutschen Beteiligungs AG ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …

Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Duplicate entry '88c02ea2cd4035d6a6ff1f9633b2113a-77' for key 'checksum_pid' (UPDATE tl_search SET url='http://www.dfpa.info/sachwertinvestments-news/magna-entwickelt-ehemalige-postbank-immobilie-in-hamburg-28566.html', title='Magna entwickelt ehemalige Postbank-Immobilie in Hamburg', protected='', filesize='19.42', groups=0, pid='77', language='de', checksum='88c02ea2cd4035d6a6ff1f9633b2113a', text='Magna entwickelt ehemalige Postbank-Immobilie in Hamburg Magna entwickelt ehemalige Postbank-Immobilie in Hamburg 12.10.2018 16:11 Der Entwickler von Wohn- und Gewerbeimmobilien Magna Real Estate (Magna) plant die Entwicklung des bislang größten Projekts der Unternehmensgeschichte. Die Postbank hat in Hamburg im Rahmen ihrer bereits 2017 verabschiedeten Immobilienstrategie einen circa 46.000 Quadratmeter umfassenden Gebäudekomplex in der City Nord an Magna verkauft. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der neuen Projektentwicklung, die ein Gesamtvolumen von rund 350 Millionen Euro haben wird, überschreitet das Projektentwicklungsvolumen von Magna die Milliarden-Euro-Marke. David Liebig, Vorstand von Magna: „Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 350 Millionen Euro ist die Entwicklung des Postbank-Areals ein bedeutender Meilenstein in der jungen Geschichte unseres Unternehmens. Wir wollen unseren Wachstumskurs fortsetzen und peilen bis Ende 2019 ein Projektentwicklungsvolumen von mindestens zwei Milliarden Euro an.“ Die 1985 errichtete Immobilie am Überseering befindet sich in etablierter Lage in der City Nord in Hamburg. Zu dem Objekt gehören außerdem etwa 580 Pkw-Stellplätze. Der Verkäufer des Grundstücks, die Postbank, die auch einen Großteil der Flächen selbst nutzt, wird den Gebäudekomplex voraussichtlich bis 2021 zurückmieten. Nach Auszug will Magna auf dem Grundstück ein neues Gebäudeensemble entwickeln. Leitlinie soll dabei die ursprüngliche Idee der City Nord mit markanten Solitären im Grünen sein. „Die Lage ist äußerst attraktiv, der Stadtpark als auch der Flughafen sind nah gelegen. Deshalb ist hier eine Mischnutzung aus Büro, Wohnen und Hotellerie sehr gut vorstellbar. Im kommenden Jahr werden wir einen Architektenwettbewerb ausloben“, kündigt Jörn Reinecke, ebenfalls Vorstand von Magna. Quelle: Pressemitteilung Magna Die Magna Real Estate AG ist seit der Gründung im Jahr 2016 auf die Entwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien spezialisiert. Der stark wachsende Projektentwickler realisiert Immobilienprojekte mit einem Entwicklungsvolumen von rund einer Milliarde Euro. Neben dem Kerngeschäft der risikooptimierten Projektentwicklung an Top-Standorten in Deutschland und Österreich erbringt Magna Asset Management Services. (JF1) www.magna.ag Sachwertinvestments > NEWS: Latest Two > Services Informationspools KVG-Informationspool (Lageberichte, Managerporträts, Selbstdarstellung, Produktangebote) Anbieter nach Vermögensanlagengesetz (Lageberichte, Produktangebote, Unternehmensporträts) Proberater Das Kompendium beschreibt: Regulierung als Chance 2018 So funktioniert das KAGB Neue Produkte Die Videos zur Regulierung Video 1 - Das KAGB Video 2 - So informiert sich der Berater Rohmert Medien Der aktuelle Immobilien Newsletter Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Einverstanden Weiterlesen … DFPA, Sachwertinvestments, , Weiterlesen …', imageUrl=NULL, tstamp=1550898663 WHERE id='355') thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/zCearchPro/classes/Search.php(177): Contao\Database\Statement->execute('355')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}