Moneywell bietet Crowdinvesting für Immobilienprojekt in München

Die Crowdinvesting-Plattform Moneywell bietet Investoren die Möglichkeit, sich am Erwerb und Verkauf eines unbebauten Grundstücks im Münchener Osten zu beteiligen. Das Emissionsvolumen des „ImmoZins Nr. 01“ beträgt 1,7 Millionen Euro. Der Zins pro Jahr ist auf 3,75 Prozent festgelegt und wird mit der Rückzahlung des Nachrangdarlehens am 31. Dezember 2019 ausgezahlt.

Auf dem Grundstück in München Neu-Perlach soll ein Wohngebäude für sogenannte Serviced Apartments (Studentenapartments, Microapartments) errichtet werden, eine Baugenehmigung liegt vor. Auf dem 879 Quadratmeter großen Grundstück sollen 700 Quadratmeter Wohn- und Nutzfläche voraussichtlich zuzüglich Tiefgarage entstehen. Das Grundstück wird nach der Platzierung unbebaut mit fertiger Projektentwicklung und Baugenehmigung verkauft, so dass der Käufer nach dem Erwerb direkt mit dem Bau beginnen kann.

Aufgrund der Knappheit solcher Angebote rechnet Moneywell mit einer hohen Nachfrage und zügigen Platzierung weit vor Ende der Zeichnungsfrist am 15. Juni 2019.

Quelle: Pressemitteilung Moneywell

Moneywell ist eine Crowdinvesting-Plattform für Sachwertinvestments. Über Moneywell können Privatanleger mit Beträgen ab 100 Euro in deutsche Unternehmen und in Sachwerte investieren. (TH1)

www.moneywell.de

Zurück

Sachwertinvestments

Intreal zu offenen Immobilien-Publikumsfonds: "Nachfrage ist ungebrochen hoch"

Das Nettofondsvermögen aller offenen Immobilien-Publikumsfonds erreichte zum ...

Aberdeen-Fonds nimmt schwedische Immobilien ins Portfolio

Der Vermögensverwalter Aberdeen Standard Investments (ASI) hat seinen ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …