Primus Valor meldet Platzierungserfolg

Am 1. Oktober 2018 startete der Publikums-AIF „Primus Valor Immochance Deutschland 9 Renovation Plus“ („ICD 9“) des Fondshauses Primus Valor in den Vertrieb (DFPA berichtete). Nun, etwas mehr als neun Wochen nach Vertriebsstart, liegt das platzierte Eigenkapital des „ICD 9“ bei knapp 15 Millionen Euro. Obwohl der Fonds als reiner Blindpool startete, konnte das Management des „ICD 9“ bereits im ersten Monat circa 1.000 Bestandswohnungen ankaufen. Die insgesamt 27 Standorte der Immobilien(-Portfolios) verteilen sich auf den Westen, Osten und Süden Deutschlands. Die geplante Mietrendite liegt bei rund 6,5 Prozent - und damit über der Kalkulation des Verkaufsprospektes.

Quelle: Newsletter Primus Valor

Die Primus Valor AG ist ein Fondshaus mit Sitz in Mannheim. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2007. Die hauseigene Objektverwaltung betreut über 5.000 Wohneinheiten. Das verwaltete Anlagevermögen beträgt circa 700 Millionen Euro. (JF1)

www.primusvalor.de

Zurück

Sachwertinvestments

Quantum überschreitet sechs Milliarden Euro bei den Assets under Management

Die 2005 gegründete Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft ...

Dr. Maximilian Zimmerer ergänzt den Aufsichtsrat der Deutschen Beteiligungs AG

Der Aufsichtsrat der Private-Equity-Gesellschaft Deutschen Beteiligungs AG ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …