Publity meldet Umsatz- und Gewinnsteigerung

Der Asset Manager Publity hat das Geschäftsjahr 2018 nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen sehr erfolgreich mit deutlichen Steigerungen bei Umsatz und Gewinn abgeschlossen. Erstmals legt das Unternehmen dabei einen Konzernabschluss nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) vor. Der Jahresüberschuss lag bei 25 Millionen Euro nach IFRS. Auch die HGB-Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 liegen deutlich über den Vorjahreswerten – Umsatz, EBIT und Jahresüberschuss wurden jeweils um rund 50 Prozent gesteigert. Der Umsatz nach HGB stieg von 23,6 Millionen Euro im Jahr 2017 auf 34,6 Millionen Euro in 2018, das EBIT auf 23,5 Millionen Euro von 16,1 Millionen Euro ein Jahr zuvor und der Jahresüberschuss lag bei rund 15 Millionen Euro nach 10,1 Millionen Euro in 2017.

Die positive Entwicklung wurde neben den wiederkehrenden Umsätzen aus laufenden Asset-Management-Mandaten getrieben durch signifikante Success Fees. So seien Publity in 2018 im Rahmen von Asset-Management-Mandaten bei unter dem Strich konstanten Assets under Management von rund 4,6 Milliarden Euro zahlreiche Objektankäufe und -verkäufe sowie erhebliche Vermietungserfolge gelungen.

Thomas Olek, CEO und Mehrheitsgesellschafter von Publtiy: „Mit den Ergebnissen 2018 sind wir nach einem verhaltenen Auftakt des Jahres mehr als zufrieden. Bei hohen Umsatz- und Gewinnsteigerungen haben wir unsere starke Marktstellung weiter gefestigt, unsere Objektdatenbank für Büroimmobilien in Deutschland noch weiter ausgebaut und das Transparenzlevel von Publity deutlich durch den Konzernabschluss nach IFRS erhöht. Mit einem Jahresüberschuss von 25 Millionen Euro im Konzern haben wir – auch wenn natürlich mit dem HGB-Gewinn des Vorjahres von 10,1 Millionen Euro nicht vollständig vergleichbar – einen massiven Gewinnsprung verzeichnet.“

Quelle: Pressemitteilung Publity

Die 1999 gegründete Publity Finanzgruppe ist ein auf die Initiierung, den Vertrieb und das Management von Kapitalanlagen spezialisierter Finanzinvestor mit Sitz in Leipzig. Das Produktportfolio umfasst sachwertgestützte Finanzanlagen, AIFM-konforme Geschlossene Immobilienfonds, Verbriefungen nach Luxemburger Verbriefungsgesetz und Sachwertpolicen für Lebensversicherungen. Anlageobjekte sind deutsche Immobilien aus Bankenverwertung und Non Performing Loans (NPL) deutscher Banken. (JF1)

www.publity.de

Zurück

Sachwertinvestments

Savills-Logistikfonds tätigt erstes Investment in Polen

Der internationale Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management ...

Union Investment erwirbt Büroimmobilie am Louvre in Paris

Der offene Immobilien-Publikumsfonds "Unilmmo: Deutschland" hat sein ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …