BaFin-Tech 2019

Am 11. September 2019 findet in Bonn die dritte BaFin-Tech, eine Veranstaltung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), statt. In der bereits dritten Auflage bietet die BaFin-Tech die Möglichkeit, zu aktuellen Fragen der Digitalisierung und finanztechnologischen Innovationen in den Austausch zu treten. Vertreter aus Wirtschaft, Verbänden, Wissenschaft und Ministerien werden aktuelle Themen vorstellen und mit den Teilnehmenden unter anderem in mehreren parallelen Breakout Sessions diskutieren.

Die Veranstaltung richtet sich an neue und etablierte Unternehmen der Finanzindustrie – insbesondere Fintechs, Kreditinstitute, Versicherungen, Asset-Manager, Soft- und Hardwareentwickler – sowie an Verbände und die Wissenschaft.

Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist bis zum 30. Juli 2019 möglich. Da nur eine begrenzte Zahl an Plätzen zur Verfügung steht, berücksichtigt die BaFin grundsätzlich nur einen Vertreter pro Institution.

Zur Anmeldung

Nach der Anmeldung wird eine automatische Eingangsbestätigung verschickt. Zu- und Absagen versendet die BaFin etwa drei Wochen vor der Veranstaltung per E-Mail. (DFPA/JF1)

Quelle: Veranstaltungshinweis BaFin

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Bonn und Frankfurt am Main. Sie vereinigt die Aufsicht über Banken und Finanzdienstleister, Versicherer und den Wertpapierhandel unter einem Dach. Ihr Hauptziel ist es, ein funktionsfähiges, stabiles und integres deutsches Finanzsystem zu gewährleisten.

www.bafin.de

Zurück

Veranstaltungen

Bündnis für Fonds - Portfolio 2019

Im September und Oktober 2019 veranstaltet der Verein zur Förderung der ...

Die Fondsplattform nimmt den "Tresides Commodity One" ins Visier

Am 18. Juli 2019 veranstaltet die Fondsplattform des ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …