Dritter Digital Day von Simmons & Simmons

Am 9. Mai 2019 veranstaltet die internationale Wirtschaftskanzlei Simmons & Simmons in München ihren dritten Digital Day, in dessen Mittelpunkt die Themen Künstliche Intelligenz und Technology stehen. Global operierende Unternehmen wie Scalable Capital, Allianz Global Corporate & Specialty oder IBM Watson sind wichtige Gradmesser der digitalen Revolution. Ihre Vertreter werden beim Digital Day Einblicke geben, inwiefern die Digitalisierung bisherige Geschäftsmodelle beeinträchtigt und welche Chancen und Herausforderungen das neue Zeitalter mit sich bringt.

Der diesjährige Digital Day widmet sich folgenden Schwerpunktthemen:

  • Erik Podzuweit, Gründer und Co-CEO von Scalable Capital wird detailliert erläutern, wie einer der größten Robo Advisor die Automatisierung der Geldanlage vorantreibt. Mit Blick auf die verschiedenen Fragen der Einflüsse digitaler Technologie auf die Unternehmenskultur werden Peter Borchers (Managing Partner of pbo.vc, Ex-CEO Allianz X, Founder hub:raum) und Daniel Finger (Business-Philosoph, Autor & Moderator) beschreiben, was Investoren und Corporates für ihre Investments von erfolgreichen Gründern lernen können. Roi Tavor (CEO und Gründer Nummo) geht der Frage nach, wie Transparenz am Finanzmarkt mit einer „Personal Wealth Management“-Plattform geschaffen werden kann.
  • Technologische, wirtschaftliche und rechtliche Aspekte des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz werden von Dr. Matthias Pfaff (Bayerisches Zentrum für Künstliche Intelligenz), Dr. Dirk Michaelsen (IBM Watson) und Christopher Götz (Simmons & Simmons) beleuchtet.
  • Weitere zentrale Aspekte der Veranstaltung werden neben einer ersten Bilanz der DSGVO die Einordnungen zum Management von Cyberrisiken durch Michael Daum (Allianz Global Corporate & Specialty) sowie Einschätzungen von Jocelyn Ormond und Boris Handorn (Simmons & Simmons) dazu sein, inwiefern intelligente Investitionskooperationen die Revolution im Gesundheitswesen vorantreiben werden.
  • Zudem werden aktuelle Transaktionstrends im Bereich der Künstlichen Intelligenz aus der Perspektive von Investmentbanken durch Dr. Nikolas Westphal (GP Bullhound) dargestellt. Robert Heym (Simmons & Simmons) widmet sich in seinem Vortrag den rechtlichen Herausforderungen bei Tech M&A.

Moderiert wird der Digital Day 2019 von Christopher Götz, Datenschutzrecht-Experte und Head der deutschen ICT Group von Simmons & Simmons.

Veranstaltungstermin: Donnerstag, 9. Mai 2019, 9:00 bis 16:45 Uhr

Veranstaltungsort: Mercedes-Benz-Tower, München

Weitere Informationen und Anmeldung: www.elexica.com/de-DE/events/090519-digital-day-2019-munich

Quelle: Veranstaltungshinweis Simmons & Simmons

Simmons & Simmons ist eine internationale Anwaltssozietät mit 250 Partnern, 1300 Mitarbeitern und 21 Büros in Europa, im Nahen Osten und in Asien. (jpw1)

www.simmons-simmons.com

Zurück

Veranstaltungen

Online-Konferenz von Velten Asset Management zu Faktorinvestments

Am 30. April 2019 veranstaltet Velten Asset Management in Zusammenarbeit mit ...

Die Fondsplattform nimmt den neuen Umweltfonds von Fidelity ins Visier

Am 25. April 2019 veranstaltet die Fondsplattform des ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …