Friendsurance und R+V entwickeln digitale Versicherungslösung für Genossenschaftssektor

Der digitale Versicherungsmakler Friendsurance Business und die R+V Versicherung entwickeln gemeinsam eine digitale Bancassurance-Lösung als Angebot für die 875 Genossenschaftsbanken in Deutschland. Der VR-Versicherungsmanager basiert auf der modularen Plattform von Friendsurance Business. Er startet ab Mai 2019 zunächst mit sechs Pilotbanken, und wird dann sukzessive ausgeweitet. Ziel ist es, den VR-Versicherungsmanager möglichst allen der mehr als 30 Millionen Kunden der Volksbanken Raiffeisenbanken anzubieten.

Der VR-Versicherungsmanager bietet den Nutzern verschiedene Funktionen zur Organisation und Optimierung ihrer Versicherungen. Dazu gehören unter anderem ein digitaler Versicherungsordner und ein Messenger, mit dem Kunden ihren persönlichen Volks- und Raiffeisenbank-Berater schnell und unkompliziert kontaktieren können. Dabei wird der VR-Versicherungsmanager mit dem Bankkonto verbunden. Stimmt der Kunde der Analyse zu, werden mithilfe eines intelligenten Algorithmus bestehende Versicherungsverträge des Kunden identifiziert und die Daten automatisch in seinem digitalen Versicherungsordner angezeigt. Darüber hinaus macht die Software dem Kunden Vorschläge zur Optimierung des Versicherungsschutzes sobald sie anhand der Kontodaten Änderungen der Lebensverhältnisse erkennt.

„Mit der R+V haben wir einen weiteren, starken Partner gewonnen. Das unterstreicht die wachsende Bedeutung von digitalen Bancassurance-Plattformen. Und es bestätigt unsere Strategie, neben unserem Direktkundengeschäft auf maßgeschneiderte Whitelabel-Lösungen für die Branche zu setzen“, sagt Tim Kunde, Mitgründer und Geschäftsführer von Friendsurance Business. Hinter dem Markennamen steht die Megara GmbH. Die Versicherungsvertreterin agiert als Entwicklerin und Betreiberin der Plattform. „Da wir bei Friendsurance nicht nur über eine Makler-, sondern auch eine Vertreterlizenz verfügen, können wir verschiedene Kooperationsmodelle abdecken“, erklärt Kunde.

Quelle: Pressemitteilung Friendsurance

Friendsurance ist eine unabhängige Versicherungsplattform, die eine Reihe von Versicherungslösungen anbietet. Als unabhängiger, digitaler Versicherungsmakler betreut Friendsurance rund 150.000 Kunden und kooperiert mit 175 Versicherungsgesellschaften. Als Begründer der Peer-to-Peer-Versicherung hat das Unternehmen bereits 2010 den Schadensfrei-Bonus entwickelt. Friendsurance beschäftigt rund 100 Mitarbeiter am Standort Berlin. Betrieben wird Friendsurance von der Alecto GmbH.

www.friendsurance.de

Die R+V Versicherung ist einer der größten Versicherer Deutschlands für Privat- und Firmenkunden und gehört zur Genossenschaftlichen Finanzgruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Die R+V Gruppe umfasst im Wesentlichen die R+V-Konzerngesellschaften sowie die drei Versicherungsvereine R+V Lebensversicherung a. G., R+V Pensionsversicherung a. G. und Vereinigte Tierversicherung Gesellschaft a. G. (JF1)

www.ruv.de

Zurück

Versicherungen

BaFin: Neue Vereinbarung regelt aufsichtliche Zusammenarbeit nach dem Brexit

In Vorbereitung auf den Brexit hat die Bundesanstalt für ...

Bain & Company: "Die Entschlüsselung der Versicherten-DNS"

Die Zeiten einer einzigen Versicherung fürs Leben sind vorbei. Nun gerät ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …