Insurtech-Innovationsplattform von Hannover Rück geht an den Start

Der Rückversicherer Hannover Rück hat mit „hr equarium“ eine Innovationsplattform für Insurtechs und Versicherer gestartet. „hr equarium“ verbindet das globale Netzwerk der Erstversicherungskunden der Hannover Rück mit Partnern aus dem Insurtech-Bereich. Die Online-Plattform bietet Versicherern Zugang zu einer Vielzahl von Lösungen über die gesamte Wertschöpfungskette. Ziel ist es, die Suche und Implementierung neuer Technologien zu erleichtern.

„Wir schließen die Lücke zwischen Insurtechs und Versicherern, denn bislang hat der Branche ein Vermittler zwischen beiden Seiten gefehlt“, sagte Claude Chèvre, zuständiges Mitglied des Vorstands der Hannover Rück, und führt aus: „Für Versicherer ist es schwierig, die richtigen Innovationen zu finden und auszuwählen. Wir helfen ihnen dabei, indem wir zusätzlich zu den Nutzern der Plattform die angebotenen Lösungen bewerten.“ „Auf der anderen Seite können sich Insurtechs schwertun, mit etablierten Versicherern ins Geschäft zu kommen oder ihre Lösungen weltweit zu vermarkten“, so Chèvre weiter.  Mit „hr equarium“ biete die Hannover Rück der Versicherungsbranche einen einfachen Zugang zu Produkt- und Vertriebsinnovationen an und liefere damit „entscheidende Wettbewerbsfaktoren für Erstversicherer, um den Bedürfnissen ihrer Kunden gerecht zu werden“, heißt es.

Quelle: Pressemitteilung Hannover Rück

Die Hannover Rück ist mit einem Bruttoprämienvolumen von mehr als 19 Milliarden Euro der viertgrößte Rückversicherer der Welt. Sie betreibt alle Sparten der Schaden- und Personen-Rückversicherung und ist mit mehr als 3.300 Mitarbeitern auf allen Kontinenten vertreten. Gegründet 1966, umfasst der Hannover Rück-Konzern heute mehr als 100 Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Repräsentanzen weltweit. Das Deutschland-Geschäft wird von der Tochtergesellschaft E+S Rück betrieben. (JF1)

www.hannover-rueck.de

Zurück

Versicherungen

Neuer Head of Broker bei Generali Deutschland

Mit sofortiger Wirkung übernimmt Stefanie Schlick, bislang Direktorin ...

Vienna Insurance Group steigert Gewinn

Für das Geschäftsjahr 2018 meldet der Versicherer Vienna Insurance Group ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …