Studie: So (un)verständlich sind die Pressemitteilungen deutscher Versicherer

Bereits im siebten Jahr analysieren Communication Lab und AMC ausgewählte Kundeninformationen der Versicherer auf verständliche Sprache. Diesmal im Fokus: Die externe Unternehmenskommunikation. Analysiert wurden Pressemitteilungen ausgewählter deutscher Versicherer.

Die Unternehmenskommunikation ist auch für Versicherer ein maßgeblicher Bestandteil des Unternehmenserfolgs. Doch wann ist die Kommunikation von Versicherern tatsächlich erfolgreich? Communication Lab und AMC sehen in einer verständlichen und kundenfreundlichen Sprache einen entscheidenden Hebel: Nur wer die Sprache seiner Zielgruppe spricht, stelle sicher, dass seine Botschaften auch ankommen.

Analysiert wurden die Bereiche Digitalisierung, Geschäftsergebnisse, betriebliche Veränderungen und Produkte. Insgesamt wurden 98 Pressemitteilungen von 33 ausgewählten Versicherungsunternehmen mittels der Software „Textlab“ untersucht.

In der Analyse stammen die verständlichsten Pressemitteilungen mit mindestens zwölf Punkten über alle Kategorien hinweg von Ergo, Hallesche, Helvetia, Inter, LV 1871, Signal Iduna, Volkswohl Bund, und W&W.

Die Verständlichkeit der Pressemitteilungen wurde anhand des „Hohenheimer Verständlichkeits-Index“ ermittelt. Zudem wurden verschiedene für die Verständlichkeit relevante Einzelmerkmale untersucht. Hierzu gehören beispielsweise Satzlängen, Wortkomplexität und die Verwendung von Passiv- und Nominalstil. Außerdem wurde untersucht, welche Worte besonders häufig vorkamen und ob diese eher positiv oder negativ konnotiert sind.

Im Vergleich zu anderen Versicherungstexten, die in vorhergehenden Studien untersucht wurden, liegen die Pressemitteilungen eher im unteren Bewertungsbereich. Unter formalen Gesichtspunkten sind sie insgesamt als schwer bis sehr schwer verständlich einzustufen.

Quelle: Pressemitteilung AMC Finanzmarkt

Die AMC Finanzmarkt GmbH ist seit 1994 das moderierte Netzwerk der Assekuranz und ihrer Partner. Der AMC bietet Trends, Anregungen und Erfahrungen für Marketing und Vertrieb. (mb1)

www.amc-forum.de

Zurück

Versicherungen

BVK kritisiert "Gießkannenprinzip der Grundrente"

Die Einführung einer "Grundrente", wie sie vom Bundesministerium für Arbeit ...

Befragung: Aktuelle Herausforderungen und Stimmungslage in der Assekuranz

Auch in den kommenden Jahren stehen der Versicherungsbranche eine Vielzahl ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …