Versicherungsgruppe DEVK mit Geschäftsjahr 2018 sehr zufrieden

Das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 war für die Versicherungsgruppe DEVK insgesamt erfolgreich. Im Neugeschäft verzeichnete die DEVK einen Neugeschäftsbeitrag in Höhe von 808 Millionen Euro (plus 3,6 Prozent). Nach Stückzahl lag das Neugeschäft 2018 mit 1,8 Millionen Abschlüssen leicht über Vorjahresniveau (0,4 Prozent). Die Anzahl der versicherten Risiken und Verträge stieg auf 14,7 Millionen. Damit wuchs der Bestand um 1,3 Prozent. Die Bruttobeiträge der DEVK-Gruppe erhöhten sich auf rund 3,5 Milliarden Euro (plus 3,5 Prozent).

Vor dem Hintergrund der Zahlen äußerte sich der Vorstandsvorsitzende Gottfried Rüßmann beim Bilanzpressegespräch der DEVK Versicherungen in Köln sehr zufrieden: „2018 war für die DEVK ein erfolgreiches, in vielen Kennzahlen sogar sehr gutes Geschäftsjahr.“

Im laufenden Jahr will der Versicherungskonzern auf Erfolgskurs bleiben. Gerechnet wird mit einem Beitragszuwachs von 4,7 Prozent. Hauptwachstumstreiber sollen die aktive Rückversicherung und das innerdeutsche Schaden- und Unfallversicherungsgeschäft bleiben. In der Lebensversicherung geht die DEVK von weiter sinkenden Beiträgen aus und hofft auf ein besseres Kapitalanlageergebnis als 2018.

Quelle: Pressemitteilung DEVK

Die DEVK Versicherungen betreuen mit rund 6.000 Mitarbeitern bundesweit über vier Millionen Kunden. Seit ihrer Gründung sind die Muttergesellschaften des Konzerns Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit. (TH1)

www.devk.de

Zurück

Versicherungen

Raisin und fairr.de entwickeln Lösung für individuelle bAV

Arbeitgeber sind seit Anfang 2019 dazu verpflichtet, die Einsparungen bei ...

Run-off-Versicherer Compre gibt drei Akquisitionen bekannt

Compre, der unabhängige (Rück)Versicherungs-Run-Off Spezialist, gibt die ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …