Zurich Gruppe mit neuem Leiter Ausschließlichkeitsvertrieb

Kai Müller übernimmt zum 1. August 2017 als Geschäftsführer die Leitung der Ausschließlichkeitsorganisation (AO) der Zurich Gruppe Deutschland. In seiner neuen Funktion verantwortet Müller die strategische Weiterentwicklung der Zurich Exklusivpartner (Z-EP). Er folgt auf Jürgen Rußwurm, der diese Position seit Juli 2013 innehatte und dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite steht.

Müller verfügt über Führungserfahrungen aus dem Versicherungsvertrieb. So war er unter anderem in verantwortungsvollen Positionen bei Gerling sowie zuletzt als Vorstandsmitglied bei HDI-Talanx und der 1:1 Assekuranzservice AG tätig. Hier verantwortete er unter anderem Vertrieb, Kunden- und Vertragsadministration.

Müller berichtet an Jawed Barna, Vorstand Vertrieb & Partnerschaften der Zurich Gruppe Deutschland.

Quelle: Pressemitteilung Zurich

Die Zurich Gruppe Deutschland ist eine deutsche Versicherungsgruppe unter dem Dach der Holding Zürich Beteiligungs-AG mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie gehört zum weltweit tätigen Schweizer Finanzdienstleister Zurich Insurance Group AG. (TH1)

www.zurich.de

Zurück

Versicherungen

Allianz: Führungswechsel im Schaden-Ressort

Die Allianz Versicherung erhält einen neuen Schaden-Chef. Der Aufsichtsrat ...

Zurich kündigt neue Führung für Nordamerika-Geschäft an

Mike Foley wird nach zehnjähriger Führungsarbeit als Chief Executive ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …