Comdirect Brokerage Index: Privatanleger weiterhin in Kauflaune

Nach dem positiven Start in das Börsenjahr 2019 waren die Anleger auch im Februar in Kauflaune. Der Comdirect Brokerage Index, der monatlich von der Direktbank Comdirect veröffentlicht wird, lag mit 111,7 Punkten auf einem ähnlich hohen Niveau wie im Vormonat. So einen Wert hatte es letztmals vor drei Jahre gegeben. Die Comdirect Kunden fragten vor allem Aktien (116,6 Punkte) besonders stark nach, außerdem stockten sie ihre Positionen bei aktiven Fonds (130 Punkte) und bei ETF (104,1 Punkte) weiter auf.

„Obwohl der deutsche Leitindex DAX im vergangenen Monat eine Schwankungsbreite von rund 600 Punkten durchlief, setzen unsere Kunden aktuell eher auf Long-Positionen. Damit bestätigen sie trotz der unsicheren Nachrichtenlage die positive Stimmung an den Börsen“, sagt Andreas Lipkow, Marktexperte bei Comdirect. Privatanleger setzen außerdem vermehrt auf breit aufgestellte ETF und kaufen Gold sowie Derivate auf Gold zu.

Seit einigen Monaten hält sich die starke Handelsaktivität bei DAX-Neuling Wirecard: Auch im Februar führte der Wert die Liste der meistgekauften sowie meistverkauften Aktien an. Auf Platz zwei und drei der meistgekauften Einzeltitel standen TUI und Daimler, die beide durch die Zahlenbekanntgabe in den Fokus der Privatanleger rückten. Der amerikanische Lebensmittelkonzern Kraft Heinz auf dem vierten Platz der Top-Käufe sorgte mit einer milliardenschweren Wertberichtigung sowie einer Dividendenkürzung für eine Korrektur des Börsenwerts.

Nach Wirecard und Daimler befanden sich die beiden deutschen Großbanken Deutsche Bank und Commerzbank auf den Plätzen drei und vier der meistverkauften Aktien. „Die Deutsche Bank hat mit erneuten Geldwäsche-Vorwürfen zu kämpfen. Dahingegen hat die Commerzbank gute Zahlen bekanntgegeben, die Anleger nahmen Gewinne mit“, sagt Lipkow zu der Entwicklung.

Quelle: Pressemitteilung Comdirect

Die Comdirect Bank AG ist eine Direktbank mit Sitz in Quickborn bei Hamburg. Das 1994 gegründete Tochterunternehmen der Commerzbank ist in den Geschäftsfeldern Brokerage, Banking und Beratung tätig. (TH1)

www.comdirect.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Colliers International setzt Wachstumsstrategie im Bereich Residential fort

Nach dem Erwerb der Engel & Völkers Main-Taunus GmbH im vergangenen Jahr ...

AXA IM: Wachstum bei Fintech hält an

Das Wachstum des Fintech-Sektors wird sich 2019 fortsetzen. Davon ist Vincent ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …