Hypoport trauert um Aufsichtsratsvorsitzenden

Am 13. April 2019 verstarb Dr. Ottheinz Jung-Senssfelder, der langjährige Aufsichtsratsvorsitzende des Finanzdienstleisters Hypoport, nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 74 Jahren.

Ronald Slabke, CEO von Hypoport, zum Tod von Jung-Senssfelder: „Die Nachricht über den Tod unseres langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden hat uns zutiefst getroffen. Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit vor allem bei seiner Familie und seinen engen Freunden. Mit ,JS‘, wie wir ihn vertrauensvoll genannt haben, verlieren wir nicht nur unseren Aufsichtsratsvorsitzenden, sondern vor allem auch einen stets humorvollen, immer wertschätzenden und gütigen Menschen. Fachlich herausragend und immer für uns da, hat er Hypoport während der insgesamt 14 Jahre seiner Aufsichtsratstätigkeit wesentlich begleitet und beraten. Herr Dr. Jung-Senssfelder hat Hypoport in sämtlichen Belangen stets unterstützt und mit ganzer Kraft für das Unternehmen, dem er persönlich tief verbunden war, eingesetzt. Voller Dankbarkeit und in tiefer Trauer gedenken wir unserem Aufsichtsratsvorsitzenden, Herrn Dr. Ottheinz Jung-Senssfelder.“

Im Jahr 2005 hatte Jung-Senssfelder seine Aufgabe als Aufsichtsratsvorsitzender von Hypoport bereits zwei Jahre vor dem Börsengang der Gesellschaft übernommen. Er habe die Arbeit des Aufsichtsrats durch seine fachliche Kompetenz als Jurist und langjähriger Vorstand in mehreren Banken nachhaltig geprägt.

Jung-Senssfelders Aufgaben übernimmt bis auf weiteres Roland Adams, der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende von Hypoport. Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Regelungen wird bei der am 15. Mai 2019 anstehenden Hauptversammlung ein neues Mitglied des Aufsichtsrats gewählt werden.

Quelle: Pressemitteilung Hypoport

Die Hypoport AG ist ein internetbasierter Finanzdienstleister mit Sitz in Berlin. Die Europace AG, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Hypoport, entwickelt und betreibt mit dem internetbasierten Finanzmarktplatz Europace eine Plattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite. Das Hypoport Tochterunternehmen Dr. Klein & Co. AG ist ein internetbasierter und unabhängiger Finanzvertrieb. (mb1)

www.hypoport.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Steigendes Nettogeldvermögen bei deutschen Privathaushalten

Das Geldvermögen der privaten Haushalte in Deutschland lag zum Ende des ...

Studie: Anleger in Deutschland und Österreich haben aus der Vergangenheit gelernt

Im vierten Quartal 2018 brachen die Kurse an den Finanzmärkten ein. Auf die ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …