"MIPIM 2019: Keine substanziellen Veränderungen von Ankaufsrenditen und Mieten"

Nikolai Dëus-von Homeyer, Managing Partner beim Investor und Asset Manager NAS Invest, zieht Bilanz zur diesjährigen internationalen Immobilienmesse MIPIM, die vom 12. März bis 15. März 2019 in Cannes stattfand. Dëus-von Homeyer: „Die Stimmung in der Immobilienbranche ist weiterhin positiv – vor allem nach dem kürzlichen Entscheid der Europäischen Zentralbank, den Leitzins nicht zu verändern. Das Zinsniveau dürfte ein Plateau erreicht haben, das von Dauer ist. Wir beobachten, dass die Ankaufsrenditen sich auf einem niedrigen Niveau einpendeln. Weitere substanzielle Veränderungen nach oben oder unten sind nicht zu erwarten.“

Substanzielle Mietveränderungen in die ein oder andere Richtung seien laut Dëus-von Homeyer in den klassischen Assetklassen ebenfalls nicht zu erwarten – auch aufgrund der sich etwas eintrübenden (welt-) wirtschaftlichen Situation. „Das Preisniveau bleibt damit hoch und pendelt sich als ,New Normal‘ mit geringer Volatilität und damit verbesserter Planungssicherheit ein. Die MIPIM selbst hat es wieder ermöglicht, die Stimmung in der Branche unter einer Vielzahl von Marktteilnehmer zu spiegeln, neue Kontakte zu forcieren und bestehende aufzufrischen“, schließt Dëus-von Homeyer.

Quelle: Pressemitteilung NAS-Gruppe

Die NAS Invest GmbH strukturiert und managt als Investor und Asset Manager Immobilieninvestitionen für sich sowie co-investierende institutionelle und private Anleger. Dabei konzentriert sich das Unternehmen mit Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Luxemburg und Zürich auf Gewerbe- sowie Wohnimmobilien in den Ballungszentren und Städten Deutschlands mit positiven ökonomischen sowie demografischen Fundamentaldaten. Das durch das Management bis dato betreute Immobilienvermögen beträgt knapp 30 Milliarden Euro in europäischen Gewerbe- und Wohnimmobilien. (JF1)

www.br-nas.com

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Merck Finck Wochenausblick: "Keine Entwarnung von politischer Seite"

Bei den politischen Hauptthemen Brexit und Handelskonflikte zeichnen sich ...

DIC Asset weiter auf Wachstumskurs – Dividende um zehn Prozent angehoben

Das Immobilienunternehmen DIC Asset hat auf seiner Hauptversammlung in ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …