Vermögensverwalter Vontobel steuert weiterhin auf Wachstumskurs

Der global agierende Vermögensverwalter Vontobel ist im vergangenen Jahr auf Kurs geblieben und über alle Geschäftsbereiche hinweg in der Schweiz und den Zielmärkten weiter gewachsen. Das adjustierte Konzernergebnis, bereinigt um Akquisitionskosten und einen steuerlichen Einmaleffekt aufgrund der US-Steuerreform, hat mit 217,9 Millionen Schweizer Franken (CHF - 189 Millionen Euro) das adjustierte Vorjahresergebnis um zwölf Prozent übertroffen.

Die betreuten Kundenvermögen stiegen auf einen neuen Höchststand von 186,6 Milliarden CHF (2016: 155,3 Milliarden CHF). Dies entspricht einer jährlichen Steigerung der Kundenvermögen in den vergangenen vier Jahren von durchschnittlich 12,5 Prozent. Der Netto-Neugeldzufluss auf Konzernebene, zu dem alle Bereiche beigetragen haben, betrug 5,9 Milliarden CHF. Trotz der gezielten Internationalisierung des Geschäfts bleibt die Schweiz der wichtigste Markt für Vontobel mit einem Anteil von 40 Prozent an den betreuten Kundenvermögen.

„Das robuste Ergebnis in 2017 unterstreicht erneut unser erfolgreiches Geschäftsmodell als global agierender Schweizer Finanzexperte mit dem Fokus auf Wealth Management, Asset Management und Financial Products. Wir sind Spezialisten in dem, was wir tun. Und wir machen nur, was wir können. Dabei stehen die Kunden immer im Mittelpunkt“, so Zeno Staub, CEO Vontobel.

Vontobel geht für 2018 von einem weiterhin anspruchsvollen, durch anhaltenden Margendruck charakterisierten Marktumfeld aus. Ungeachtet dessen strebt Vontobel im laufenden Geschäftsjahr eine weitere Erhöhung der Profitabilität an. Positiv wird sich die US-Steuerreform auswirken. So erwartet Vontobel für 2018 - ceteris paribus - eine um zwei bis drei Prozentpunkte tiefere Steuerquote.

Quelle: Pressemitteilung Vontobel

Die Vontobel Holding AG ist eine international tätige Schweizer Privatbank mit Sitz in Zürich. Sie ist auf die Vermögensverwaltung für Privatkunden und institutionelle Anleger sowie das Investment Banking spezialisiert. Die 1936 gegründete Unternehmensgruppe beschäftigt rund 1.700 Mitarbeiter an 21 Standorten und verwaltet Kundenvermögen in Höhe von 247 Milliarden Schweizer Franken. (Stand: 31. Dezember 2017) (TH1)

www.vontobel.com

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Bundesbank: Bitcoins sind Krypto-Token und keine Währung

Nach Ansicht der Bundesbank handelt es sich bei Bitcoins nicht um eine ...

US-Unternehmen warten nach Steuerreform mit Entscheidungen ab

Rund 400 Unternehmen des Aktienindex S&P 500 haben ihre ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …