Venture-Capital-Fonds will mindestens 100 Millionen Euro einsammeln

Die mit dem Exklusivvertrieb der MIG Fonds beauftragte HMW Fundraising hat mit der Platzierung des geschlossenen Venture-Capital Fonds „MIG Fonds 16“ begonnen. Angestrebt wird ein Platzierungsvolumen in Höhe von bis zu 100 Millionen Euro - mit der Option, das Zeichnungsvolumen auf bis zu 160,0 Millionen Euro zu erhöhen. Als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft wurde die MIG Verwaltungs AG bestellt. Sie ist seit rund 15 Jahren im Portfoliomanagement für die MIG Fonds tätig.

Zu den Investitionsbranchen der MIG Fonds zählen Schlüsselindustrien des 21. Jahrhunderts, darunter die Automatisierungs-Technik/Robotik, Material- und Umwelttechnik, Informations-/Kommunikations-Technologie, Biotechnologie und die Medizintechnik. Der „MIG Fonds 16“ verwendet das für Investitionen zur Verfügung stehende Anlegerkapital laut Verkaufsprospekt vorrangig dafür, Beteiligungen an nicht börsennotierten Unternehmen zu erwerben. Zielunternehmen sind junge, innovative Unternehmen, die die Investitionen der Fondsgesellschaft zur Finanzierung von Forschung und Entwicklung, zur Markteinführung ihrer Produkte oder zu deren Vertrieb benötigen.

Die Gewinne der Fondsgesellschaft sollen in erster Linie daraus resultieren, dass Unternehmensbeteiligungen zu einem späteren Zeitpunkt mit Gewinn weiterveräußert werden. Eine zusätzliche Ertragsmöglichkeit besteht darin, dass die Fondsgesellschaft von Beteiligungsunternehmen laufende Gewinnausschüttungen erhält.

Anleger können sich am „MIG Fonds 16“ entweder mit einer Einmalanlage (ab 5.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio) oder im Rahmen eines Ratenmodells beteiligen. Geplant ist eine Fondslaufzeit bis zum 31. Dezember 2032. Für die Kapitalanlage kann, wie im Verkaufsprospekt geschrieben, kein bestimmter Ertrag und keine bestimmte Rendite vorhergesagt werden.

Die Zeichnungsfrist des Publikums-AIF endet spätestens am 31. Dezember 2021. (DFPA/TH1)

Quelle: Website MIG

Die MIG Verwaltungs AG zählt zu den führenden deutschen VC-Investoren. Über die MIG Fonds werden jungen Unternehmen die finanziellen Mittel zur Gründung und Wachstumsfinanzierung in den Bereichen der High-Tech und Life Science zur Verfügung gestellt. Aktuell besteht das Beteiligungsportfolio der MIG AG aus 23 Unternehmen.

www.mig-fonds.de

www.mig16.de

Zurück