Commerzbank bekennt sich mit ersten Green Bond zum Klimaschutz

Die international agierende Geschäftsbank Commerzbank hat ihren ersten eigenen Green Bond am Kapitalmarkt begeben. Das Emissionsvolumen lag bei 500 Millionen Euro. Mit dem Erlös refinanziert die Bank Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien. „Mit unserem ersten eigenen Green Bond setzen wir ein wichtiges Zeichen für die steigende Bedeutung dieser Anlageklasse. Zudem vergrößern und diversifizieren wir unsere Investorenbasis weiter“, sagte Inga Johal, Bereichsvorstand Group Treasury der Commerzbank. „Zugleich legen wir ein starkes Bekenntnis zum Klimaschutz ab und untermauern die Nachhaltigkeitsstrategie der Bank.“

Die Emission der nicht bevorrechtigten Anleihe (Non-Preferred Senior Bond) stieß auf großes Interesse von Investoren. Das allokierbare Orderbuch hatte ein Volumen von über 1,1 Milliarden Euro. Die Anleihe hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Der Kupon liegt bei 1,25 Prozent pro Jahr. Die Second Party Opinion erhält die Commerzbank von der Nachhaltigkeits-Ratingagentur Sustainalytics. Sie bestätigt, dass die Anleihe die Anforderungen der aktuellen Green Bond Principles erfüllt.

Die Commerzbank verfügt auf dem Markt für Green Bonds Unternehmensangaben zufolge bereits über umfangreiche Erfahrung. „Wir unterstützen unsere Firmenkunden seit Jahren erfolgreich bei der Vorbereitung von nachhaltigen Anleihen sowie ihrer Platzierung im internationalen Kapitalmarkt. Allein in diesem Jahr haben wir bereits die Emission von 17 Green- und Social-Bond-Transaktionen federführend begleitet“, erläuterte Roman Schmidt, Bereichsvorstand Corporate Finance. Mit ihrer ersten Eigenemission baue die Bank ihre Expertise in dieser dynamisch wachsenden Anlageklasse aus.

Die Anleihe wurde auf Basis der Green Bond Principles entwickelt. Dieser Marktstandard schaffe für Anleger hohe Transparenz über den konkreten Mitteleinsatz. So hat die Commerzbank dem Bond Kredite für Onshore- und Offshore-Windprojekte und Solarprojekte in Deutschland, weiteren europäischen Ländern sowie Nord- und Südamerika zugeordnet.

Die Commerzbank bekennt sich zu dem 2015 in Paris bei der UN-Weltklimakonferenz beschlossenen Ziel, die globale Erwärmung auf weniger als zwei Grad Celsius gegenüber dem Beginn der Industrialisierung zu begrenzen. Die damit verbundene Energiewende und CO2-Reduktion erfordern neue Technologien und Produkte, die mit hohen Investitionen verbunden sind. Mit einem Portfolio von rund 5,2 Milliarden Euro per Dezember 2017 gehört die Commerzbank in Deutschland zu den größten Finanzierern im Bereich erneuerbare Energien.

Quelle: Pressemitteilung Commerzbank

Die Commerzbank ist eine international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. Kernmärkte der Commerzbank sind Deutschland und Polen. Mit den Geschäftsbereichen Privatkunden, Mittelstandsbank, Corporates/Markets und Central & Eastern Europe bietet die im Jahr 1870 gegründete Bank ihren Privat- und Firmenkunden sowie institutionellen Investoren ein umfassendes Portfolio an Bank- und Kapitalmarktdienstleistungen an. (JF1)

www.commerzbank.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Trotz der vielfältigen Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft im ...

Der Asset Manager Amundi und Maxblue, das Online-Brokerage-Angebot der ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt