Acarda-Übernahme: LPA-Gruppe unterstreicht internationale Wachstumsziele

Die auf Kapitalmarkttechnologie (CapTech) und technologiezentrierte Transformationsdienstleistungen für die Finanzwelt spezialisierte LPA-Gruppe übernimmt den Rectech-Marktführer Acarda-Gruppe. Der Zukauf von Acarda eröffne der LPA-Gruppe einen forcierten Markteintritt in das Digitalisierungs- und Transformationsgeschäft im Asset Management und steigere die Expertise sowie das fachliche Know-how im Bereich Automatisierung.

Das im Jahr 2006 gegründete RegTech Acarda ist als einer der international führenden Lösungsanbieter für Asset Manager, Fondsadministratoren, Versicherungen und Banken vor allem auf die Automatisierung von regulatorischem Berichtswesen (Reporting) und automatisiertes Datenmanagement spezialisiert. Ein Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens ist die eigenentwickelte, cloudbasierte SaaS (Softwareas-a-Service)-Plattform „arep“. Diese automatisiert den gesamten Prozess der Reporterstellung unabhängig von den IT-Systemen, auf denen Asset Manager, Serviceprovider oder Versicherungen ihr Geschäft betreiben. Neben europäischen Reports und Datentemplates wie AIFMD, Solvency II, PRIIPs/MiIFID II und CRR bildet „arep“ ebenfalls länderspezifische Reports zum Beispiel für die BaFin, CSSF, FCA und BVI ab. Acarda ist bei über 40 international führenden Anbietern mandatiert und beschäftigt an Standorten in Frankfurt/Main und Luxemburg rund 50 Mitarbeiter.

Durch die hinzugewonnene umfassende Kompetenz im Segment Asset Management wird die LPA-Gruppe zukünftig neben Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen verstärkt auch Partner für Vermögensverwalter, Versicherer und Fondsadministratoren. Mit dem Zugewinn führender Asset Management-Häuser unter anderem in Deutschland, Luxemburg, Frankreich, Österreich, UK und Irland auf der Kundenliste unterstreicht LPA erneut seine ehrgeizigen internationalen Wachstumsziele.

Der Übernahme ging eine mehrmonatige Kooperations- und Testphase voraus. Seit April 2020 arbeiten beide Unternehmen eng zusammen, erschlossen erfolgreich vertriebliche Synergiepotenziale und setzten erste Technologie- und Schnittstellenprojekte auf. Mit Blick in die Zukunft planen LPA und Acarda eng an gemeinsamen Produkten zu arbeiten und weitere angrenzende Segmente zu erschließen. Die beiden Acarda-Geschäftsführer Gerhard Jovy und Ali Karaca bleiben auch nach der Übernahme durch die LPA-Gruppe an Bord.

Quelle: Pressemitteilung LPA-Gruppe

Die LPA-Gruppe ist ein Entwickler und Berater für technologiebasierte Kapitalmarktlösungen (CapTech) für Banken, Versicherungen und Fondsanbieter in Europa. Das Kerngeschäft ist die CapTech-Suite, eine Palette von marktführenden Technologielösungen für automatisierte Beratung, Vertrieb und Dokumentation für Finanzinstrumente, strukturierte Produkte und OTC-Derivate. Daneben berät die LPA-Gruppe ihre Kunden bei der strategischen Planung und Implementierung von CapTech-Lösungen. Im Headquarter in Frankfurt/M. sowie an zehn weiteren internationalen Standorten, unter anderem in Tel Aviv, London, Zürich, New York, Paris, Barcelona und Singapur, arbeiten derzeit knapp 400 Technologie- und Kapitalmarktexperten für ein internationales Kundenportfolio.

www.l-p-a.com

Zurück

Beratung und Vertrieb

Gero Bergmann (50) ist in den Vorstand der BayernLB berufen worden. Er wird im ...

Der Maklerpool Fonds Finanz hat für seine Vermittler einen effizienten, ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt