Berenberg verteidigt Titel als "Bestes Fondshaus für deutsche Aktien"

Die Fondsratingagentur Citywire hat das Asset Management von Berenberg zum zweiten Mal in Folge als bestes Haus für deutsche Aktien ausgezeichnet. Zudem erhielt Henning Gebhardt, Leiter Wealth & Asset Management und Fondsmanager des „Berenberg Aktien-Strategie Deutschland“, die Auszeichnung als bester Fondsmanager für deutsche Aktien. Bewertet wurden dabei neben der Fondsperformance auch Faktoren wie Erfahrung der einzelnen Manager und des gesamten Teams.

Gebhardt, Head of Wealth and Asset Management, sagt: „Es freut mich sehr, dass wir unseren Titel als bestes Fondshaus verteidigen konnten und zudem ich selbst diese Auszeichnung erhalten habe. Dies zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind."

Die sechs deutschen und europäischen Aktienfonds des Hauses gehören allesamt in die Spitzengruppe ihrer jeweiligen Vergleichskategorie. Im Berenberg Deutschland-Team werden derzeit zwei explizite Deutschland-Strategien gemanagt. Der „Berenberg Aktien-Strategie Deutschland“ wird von Gebhardt geführt. Der Fonds konnte seit Auflegung deutlich zulegen und gehört zu den stärksten Fonds seiner Klasse. Seine Co-Fondsmanager sind Matthias Born und Andreas Strobl. Born ist zudem Chefanlagestratege Aktien und verantwortet die Europa-Aktienstrategien von Berenberg. Strobl, der 2016 von Allianz Global Investors zu Berenberg kam, ist auch Lead-Fondsmanager des „Berenberg-1590-Aktien Mittelstand“. Co-Fondsmanager sind Gebhardt und Sebastian Leigh.

Quelle: Pressemitteilung Berenberg

Die Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank) ist eine 1590 gegründete Privatbank mit Sitz in Hamburg. Sie ist auf den Geschäftsfeldern Wealth Management, Asset Management, Investment Banking und Corporate Banking tätig. (JF1)

www.berenberg.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Die Online-Honoraranlageplattform Quirion hat die Zahl der betreuten Kunden ...

Die Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler (VSAV) ...