Centralis Group startet Risikomanagement-Services für alternative Investmentfonds

Die Dienstleistungssparte Governance, Risiko und Compliance der Centralis Group, die Anfang des Jahres mit der Eingliederung von Wheelhouse Advisors in den Konzern eingeführt wurde, erweitert nach der Übernahme von Danesmead Limited im vergangenen Monat ihr Angebot für den Sektor der Verwaltung alternativer Anlagen.

Die Centralis Group gibt den weiteren Ausbau ihrer Governance-, Risiko- und Compliance-Dienstleistungssparte und ihrer Geschäftstätigkeit auf den Kaimaninseln durch die Ernennung von Gary McLean bekannt, einem Experten in der Bekämpfung von Offshore-Geldwäsche (anti-money laundering, AML). McLean wird ein neues, unabhängiges Anti-Geldwäsche-Risikomanagementteam leiten, das sich auf die Bereitstellung von spezialisierten AML-Dienstleistungen für alternative Investmentfonds mit Sitz in allen wichtigen Rechtsordnungen konzentrieren wird. Diese Entwicklung folgt auf die Übernahme des unabhängigen Anbieters von Verwaltungsdienstleistungen Danesmead Limited im November.

Unter McLean Leitung werden maßgeschneiderte, auf Investmentfonds zugeschnittene AML-Risikolösungen durch ein Team erfahrener AML-Profis bereitgestellt. Zu den Dienstleistungen gehören die Aufgaben des Beauftragten für die Einhaltung der Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche, des Beauftragten für die Meldung von Geldwäsche und des stellvertretenden Beauftragten für die Meldung von Geldwäsche sowie die Erbringung von AML-Beratungsleistungen für Kundenfonds.

Matthew Crisp, Leiter von Centralis Governance, Risk & Compliance, kommentierte: „Nachdem wir bereits unsere sehr erfahrenen unabhängigen Fondsdirektoren in der Gruppe willkommen geheißen haben, ist es sehr erfreulich, dass wir nun unsere Dienstleistungen für alternative Investmentmanager weiter ausbauen. Ich freue mich, Gary willkommen zu heißen. Als versierter AML-Profi, der mit einigen der weltweit führenden Vermögensverwaltern zusammengearbeitet hat, bringt er ein erstklassiges Verständnis für die von den Investmentfonds zu erfüllenden AML-Risikoanforderungen sowie für die praktischen Möglichkeiten zur Erfüllung der damit verbundenen Verpflichtungen mit. Mit dieser und den kommenden Entwicklungen wollen wir sowohl unseren derzeitigen als auch unseren neuen Kunden erstklassige Lösungen bieten." (DFPA/JF1)

Die Centralis Group ist ein Anbieter von alternativen Vermögenswerten und Unternehmensdienstleistungen. Sie bietet mit über 270 Mitarbeitern einen kundenorientierten, maßgeschneiderten Service. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und ist weltweit in 13 Ländern vertreten.

www.centralisgroup.com

Zurück

Beratung und Vertrieb

Daniel Jessop (31) ist seit 1. Februar 2023 Head of Workthere Germany und wird ...

Das Wertpapierhaus der Sparkassen, die Deka Bank, hat die Krypto-Verwahrlizenz ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt