Columbia Threadneedle kooperiert mit Direktbank 1822direkt

Die Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments und 1822direkt, die Direktbank-Tochter der Frankfurter Sparkasse, gehen eine strategische Partnerschaft ein. Während Columbia Threadneedle durch die Kooperation sein dynamisch wachsendes Geschäft mit Sparkassen in Deutschland weiter ausbaut, bietet 1822direkt Kunden damit künftig ein breiteres Spektrum an Anlagelösungen für Sparpläne, das nun eine größere Vielfalt aktiv gemanagter Investmentfonds umfasst.

Im Zuge der strategischen Partnerschaft profitieren Kunden von 1822direkt im Rahmen einer Free-Buy-Aktion ab dem 1. Juli 2020 von günstigen Konditionen für Sparpläne auf 23 ausgewählte Fonds von Columbia Threadneedle. Der übliche Ausgabeaufschlag in Höhe von drei bis fünf Prozent beziehungsweise die Mindestgebühr von 2,95 Euro pro Transaktion entfallen. Die Aktion ist auf ein Jahr angelegt.

Florian Uleer, Country Head Deutschland bei Columbia Threadneedle Investments, kommentiert die strategische Partnerschaft wie folgt: „Unser Geschäft in Deutschland entwickelt sich gerade auch im Sparkassensektor besonders dynamisch. Um dem gerecht zu werden, haben wir in den vergangenen zwei Jahren ein fünfköpfiges Team speziell für dieses Kundensegment aufgebaut. Damit betreuen wir unsere Sparkassen-Kunden vor Ort noch dezidierter und bieten ihnen einen noch umfassenderen Service. Die strategische Partnerschaft mit der 1822direkt ist für uns der nächste logische Schritt, um unsere Präsenz im SparkassenSegment weiter zu stärken und dieses Segment weiter zu erschließen.“

Wolfgang Degenkolb, Geschäftsführer von 1822direkt, sagt: „Angesichts niedriger Zinsen erfreuen sich Sparpläne stetig wachsender Beliebtheit und entwickeln sich gewissermaßen zum Sparbuch des 21. Jahrhunderts. Sie ermöglichen, auch mit kleinen regelmäßigen Beiträgen kontinuierlich Vermögen aufzubauen. Erfahrene Fondsmanager können aktuelle Kapitalmarktentwicklungen einordnen und Portfolios entsprechend aufstellen – eine Voraussetzung für langfristigen Mehrertrag und damit ein wesentlicher Baustein im Rahmen des langfristigen Vermögensaufbaus. Wir freuen uns, unsere Kunden dabei künftig noch besser zu unterstützen, indem wir ihnen ein noch breiteres Spektrum möglicher Anlagelösungen bieten.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Columbia Threadneedle

Columbia Threadneedle Investments ist eine Vermögensverwaltungsgruppe, die weltweit für private, institutionelle und Firmenkunden ein Spektrum von aktiv verwalteten Anlagestrategien und -lösungen anbietet. Mit mehr als 2.000 Mitarbeitern wird ein Vermögen von 440 Milliarden Euro verwaltet. (Stand: 31. Dezember 2019). Columbia Threadneedle Investments ist eine Tochtergesellschaft von Ameriprise Financial.

www.columbiathreadneedle.com

Die 1822direkt ist die Direktbank-Tochter der Frankfurter Sparkasse.

www.1822direkt.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Mit dem Ziel ihre Marktanteile in der Zahlungsabwicklung und -akzeptanz ...

Der Investment- und Asset-Manager Alitus Capital Partners hat mit der Mocedi ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt