Comdirect wickelt Versicherungsprodukte künftig über JDC-Plattform ab

Im November 2018 vereinbarten der Vermögensverwalter JDC Group und die Direktbank Comdirect in einem Letter of Intent eine technologische Kooperation, die es Comdirect erlaubt, ihr Produktangebot mit Hilfe der Plattformtechnologie der JDC Group auf Versicherungen auszuweiten (DFPA berichtete). Nun wurde der Kooperationsvertrag mit Comdirect Versicherungsmakler, einer einhundertprozentigen Tochter der Comdirect, unterzeichnet.

Comdirect Versicherungsmakler wird Versicherungsprodukte über eine Laufzeit von fünf Jahren exklusiv über die JDC-Plattform abwickeln und setzt von Backend bis Frontend auf die Technologie der JDC Group.

Die Versicherungsbestände werden im Backend künftig mit der JDC-eigenen Kunden- und Vertragsverwaltungssoftware iCRM gemanagt. Zusätzlich steht im Frontend die JDC-eigene WebApp „allesmeins“ als Whitelabel-Version zur Verfügung, die an vielen Stellen weiter individualisiert wurde. Mit ihr haben die Comdirect-Kunden alle ihre Versicherungsverträge aus allen wichtigen Versicherungssparten im Blick und können diese mit Hilfe einer professionellen Bedarfsanalyse auch optimieren.

„Wir freuen uns, zusammen mit Comdirect nun bald die umfassendste, integrierte Bancassurance-Lösung auf den Markt zu bringen. Dieser komplett auf der JDC-Plattformtechnologie basierende Rund-um-Service geht weit über die bisherigen Insurtech-Angebote hinaus und liefert von Frontend bis Backend eine umfassende Abwicklungsarchitektur aus einer Hand“, freut sich Stefan Bachmann, der für die Digitalisierungsstrategie verantwortliche Vorstand der JDC Group. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung JDC Group

Die im Jahr 2004 gegründete JDC Group AG ist ein Finanzvertrieb mit Sitz in Wiesbaden. Im Segment „Advisory“ vermittelt die Gesellschaft über die Tochterfirmen Jung, DMS & Cie. und Finum Finanzprodukte an private Endkunden über freie Berater, Vermittler und Finanzvertriebe.

www.jdcgroup.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Carsten Bokelmann (51) ist mit Wirkung vom 1. Juni 2020 zum Vorstand der mwb ...

Das französische Fintech Younited hat sein Deutschlandgeschäft eröffnet. ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt