Digitaler Asset Manager Evergreen startet Vermögensverwaltung für Drittanbieter

Die Zahl der Fintechs ist 2021 explodiert. Immer mehr Anbieter bieten Apps rund um das Thema Finanzen und Geldanlage an. Die meisten Angebote umfassen bislang nur die günstige Kontoführung mit grundlegenden Zahlungsdienstleistungen. Für Nutzung einer Vermögensverwaltung oder vergleichbarer Anlagelösungen müssen Kunden immer noch den Umweg über mehrere Applikationen gehen. Dieses Problem will der digitale Asset Manager Evergreen mit einem universell nutzbaren Banking-Interface lösen.

Mit dieser Schnittstelle können Drittanbieter Kunden ganz einfach die Evergreen-Vermögensverwaltung anbieten. So können andere FinTechs ohne große Hürden ihr Portfolio erweitern, um attraktiver zu werden. So könne ab jetzt jedes FinTech sein Angebot mit zusätzlichen Anlagedienstleistungen attraktiver gestalten.

Das professionelle Risikomanagement mittels PDI (Passive Dynamic Investing) ermögliche eine freie Skalierung der Anlagerisiken. Drittanbieter bieten so ihren Kunden vom Notgroschen bis zur Altersvorsorge bedarfsgerechte Sparlösungen bis hin zu einer Alternative zu Tages- und Festgeld. Die Vermögensverwaltung von Evergreen zählt als Sondervermögen und ist damit in beliebiger Höhe insolvenzgeschützt.

Evergreen bietet seinen Partnern neben der Vermögensverwaltung unter Verwendung der Evergreen-Fonds auch die Möglichkeit, eigene Fonds aufzulegen. Diese werden nach individuellen Anlagerichtlinien und zu selbst bestimmbaren Konditionen gemanaged. Auf diese Weise können FinTechs ihren Kunden eine digitale Vermögensverwaltung anbieten, die auch eigene Anlageprodukte ermöglicht. „Unser Angebot richtet sich an NeoBanken, Zahlungsdienstleister, Versicherungen, Vermögensverwalter sowie Banking- und Beratungs-Apps ohne eigenes Asset Management. Die Vermögensverwaltung ist in wenigen Schritten in den Auftritt unserer Partner integrierbar. Mit der Option, eigene Investmentprodukte entwickeln zu können, ist das Angebot für unsere Partner zudem beliebig erweiterbar“, sagt Iven Kurz, CEO von Evergreen.

Als erster Anbieter auf dem Markt nutzt ForgetX die Möglichkeit der Vermögensverwaltung durch Evergreen. Die Nutzer von Forget.Finance können über die App ihr Geld nachhaltig anlegen und dabei von der Evergreen-Vermögensverwaltung profitieren. Weitere Kooperationen sollen in diesem Jahr starten. (DFPA/mb1)

Die Evergreen GmbH ist ein Leipziger Fintech Unternehmen, das im Jahr 2018 gegründet wurde. Derzeit befindet sich die Online-Plattform in der finalen Aufbau- und Testphase.

www.evergreen.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Nach vorläufigen und ungeprüften Zahlen erwartet die mwb fairtrade ...

Nach elfjähriger Tätigkeit in der Führung des Bundesverbandes deutscher ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt