Eurizon meldet positiven Geschäftsverlauf

Der Vermögensverwalter Eurizon, ein Unternehmen der Intesa Sanpaolo-Gruppe, hat in den ersten neun Monaten 2019 das verwaltete Vermögen um 7,7 Prozent auf 326 Milliarden Euro gesteigert. Das Konzernnettoergebnis (einschließlich der Ergebnisse der Minderheitsanteile) belief sich in diesem Zeitraum auf 344 Millionen Euro während das Provisionsergebnis 527 Millionen Euro betrug. Das Aufwand-Ertrags-Verhältnis lag bei 19,4 Prozent, ein abermaliger Rückgang nach 20,8 Prozent im Vergleichszeitraum 2018. Der Aufwärtstrend bei den Mittelzuflüssen hat sich fortgesetzt, sodass seit Jahresanfang Zuflüsse von insgesamt zwei Milliarden Euro netto zu verzeichnen waren.

Mit Blick auf neue Produkte wurde im dritten Quartal das luxemburgische Angebot an Publikumsfonds für institutionelle und Wholesale-Kunden aktualisiert und gestärkt. Darüber hinaus wurde das Angebot der Private-Banking-Abteilung ebenfalls weiter ausgebaut.

„Im Verlauf der Berichtsperiode haben sich die Anzeichen für eine Erholung der Zuflüsse bestätigt, wozu zwar auch der Aufschwung an den wichtigsten Kapitalmärkten beigetragen hat. Wichtiger waren jedoch die fortgesetzten Anstrengungen bei der Beratungsleistung durch das Vertriebsnetzwerk der Gruppe und durch Vertriebspartner sowie die enge Zusammenarbeit mit institutionellen Kunden“, sagte Tommaso Corcos, CEO von Eurizon. Er fügte hinzu: „Auch die internationale Wachstumsstrategie zeigt positive und zunehmend solide Ergebnisse. Wir erhöhen unsere Auslandsinvestitionen, um die Präsenz der Marke zu stärken, aber auch, um neue Wachstumstreiber zu aktivieren, wie etwa durch die jüngste Partnerschaft mit Oval Money.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Eurizon

Eurizon Capital SGR ist das Unternehmen der Asset-Management-Division der Intesa Sanpaolo Gruppe. In Europa verfügt Eurizon über die Tochtergesellschaft Eurizon Capital S.A., ein luxemburgischer Vermögensverwalter, mit dem das Wachstum auf den internationalen Märkten entwickelt wird.

www.eurizoncapital.lu

Zurück

Beratung und Vertrieb

Die Multi Family Office Attentium mit Sitz in Osnabrück wächst: Jörg ...

Der Aufsichtsrat von Dr. Klein Wowi Digital hat Karsten Vaelske in den ...